Technik

Beidseitig anfahrbare Enteisungsbühne Hymer-ARCTICA

Für den Winter gerüstet

Als schwer einschätzbare, gefährliche Dachlasten bergen Schnee und Eisplatten auf dem Lkw, Bussen oder anderen Nutzfahrzeugen im Winter ein erhebliches Risiko für den Straßenverkehr. Fahrer und Halter sind daher gesetzlich verpflichtet, sie vor dem Fahrtantritt sorgfältig zu entfernen. Mit der flexiblen und hochstabilen Enteisungsbühne Hymer-ARCTICA wird dies zu einer gefahrlosen Angelegenheit.

Gemäß §23 der Straßenverkehrsordnung sind Fahrer gesetzlich verpflichtet, für einen ordnungsgemäßen Zustand ihres Fahrzeugs zu sorgen. Das beinhaltet auch, vor dem Fahrtantritt eventuelle Schneehauben oder Eisplatten vom Dach eines Lkw, Busses oder sonstigen Nutzfahrzeugs zu entfernen. Denn rutscht die ungewollte Zusatzladung während der Tour herunter, kann sie nachfolgende Fahrzeuge oder auch Passanten gefährden. Spezielle Enteisungsbühnen wie die Hymer-ARCTICA des süddeutschen Steigtechnikexperten Hymer-Leichtmetallbau bieten Lkw-Fahrern einen sicheren Stand bei der Schnee- und Eisbeseitigung. Die nach den Vorschriften der DIN EN 1004 und DIN EN ISO 14122 gebaute und DEKRA bauartgeprüfte Enteisungsbühne überzeugt hierbei durch die Qualität der Verarbeitung.

Beidseitig nutzbar

Dank eigens konzipierter Aluminium-Strangpressprofile ist die Hymer-ARCTICA extrem stabil und erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen. Das Geländer der Bühne besteht aus Handlauf und Knieleiste. Bordbretter an der Plattform dienen als zusätzliche Schutzkante. Die Zugangstür am oberen Ende des Treppenaufstiegs schließt von selbst. Um ein Ausrutschen auf den Stufen oder auf der Plattform bei Nässe oder Kälte zu verhindern, sind diese aus verzahntem Stahl-Gitterrost mit Rutschhemmung der Klasse R12 gefertigt. Die in einem auffälligen Rot gestalteten Handläufe und Reflektoren an den Profilen sorgen für optimale Sichtbarkeit der Bühne für die Fahrer auch bei schlechten Sichtverhältnissen. Was die Hymer-ARCTICA noch effizienter macht: Sie ist beidseitig nutzbar, so dass jeweils zwei Lastzüge gleichzeitig an die Bühne heranfahren können. Stabile Holme und massive Profilstreben gewährleisten einen sicheren Stand der Enteisungsbühne, die das ganze Jahr über auch für Reinigungs- oder Wartungsarbeiten am Lkw genutzt werden kann.

Kurze Lieferzeit und Platz sparend

„Unsere Enteisungsbühne ist konstruiert aus standardisierten, auswechselbaren Einzelteilen aus unserem Baukastensystem, die langjährig intensiv erprobt sind“, erklärt Tobias Zodel, Key Account Manager Sonderkonstruktionen bei Hymer-Leichtmetallbau. „Durch die vorgefertigten Baugruppen können wir in der Regel eine Lieferzeit von maximal fünf Arbeitstagen erreichen.“ Sämtliche Komponenten der mit wahlweise 5 oder 7 Metern Plattformlänge angebotenen Arbeitsbühne hat Hymer-Leichtmetallbau ganzjährig auf Lager. Durch Erweiterungselemente von je 2 Metern kann sie flexibel verlängert werden. Mit einer Standhöhe von 3,50 Metern ist die mit insgesamt 300 Kilogramm belastbare Plattform perfekt auf die gängige Lkw-Höhe von 4 Metern angepasst. Der Aufbau ist schnell und einfach erledigt.

Enteisungsbühne am Lkw
Sicheres und komfortables Arbeiten in der Höhe.
 
Weitere Informationen