Technik

Continental auf der MINExpo in Las Vegas

Alles für den Bergbau

Das Technologieunternehmen Continental präsentierte auf der MINExpo 2016 sein Portfolio an Produkten und Dienstleistungen für die Bergbauindustrie. Das auf der MINExpo präsentierte Portfolio umfasste Spezialreifen für Industrieeinsatz, Lkw-Reifen, Industrieschläuche, Antriebsriemen, schwingungstechnische Systeme, fortschrittliche Mehrzweckinstrumente und Displays, 360-Grad-Kameras und Steuereinheiten sowie eine Vielzahl von Dienstleistungen.

In Las Vegas wurden zwei Reifen für Erdbewegungsmaschinen und vier Reifen für den Untertagebau vorgestellt: der Continental EM-Master und der Continental RDT-Master. Die Ganzstahl-Radialkarkasse dieser Reifen gewährleistet Schnitt- und Stoßfestigkeit und sorgt gleichzeitig für gute Kraftstoffeffizienz. Die Reifen UndergroundMaster, DrillMaster, DumperMaster und ScoopMaster von Continental wurden speziell für die Anforderungen im Bergbau entwickelt. Continental präsentierte darüber hinaus vier Hydraulikschläuche und vier Industrieschläuche. Im Segment Hydraulikschläuche wurden drei neue Serien von Spiralschläuchen für konstanten Druck eingeführt – die Modelle XCP4S, XCP5S, XCP6S. Diese vollkommen neuen Schläuche erweitern das Hydraulikproduktangebot von Continental im Hochdruckschlauch-Programm des Unternehmens. Bei den neuen Industrieschläuchen handelt es sich um die Modelle Mine Spray, Flextra Rock Dust, Brigade Mine und Spiraflex Rock Dust. Im Riemensegment wurden drei neue Kraftübertragungsprodukte vorgestellt: Hy-T Wedge, SilentSync und Conti Synchrochain Carbon. Mit diesen drei Antriebsoptionen kann ein einzelner theoretischer Antrieb die dynamische Kraftübertragung bei extremer Belastung und unter Volllast bewältigen. Die drei Zahnriemen mit aufsteigenden Leistungsstufen zeigen, wie viel mehr Leistung dank Verbesserungen bei Technologie und Engineering von kleineren Zahnriemen übertragen werden kann.

Gewichtseinsparung durch Polyamid

Continental bietet nun erstmals leichte Prototypen – Produkte aus glasfaserverstärktem Polyamid – für Baufahrzeuge und -maschinen. Dies ermöglicht selbst bei großen Komponenten eine potenzielle Gewichtsreduzierung um bis zu 60 Prozent sowie eine Reduzierung des Verbrauchs. Darüber hinaus dämpfen Schwingungsisolierungselemente und Schalldämmungsprodukte Schwingungen und Körperschall, isolieren Maschinenschwingungen und erhöhen den Fahrkomfort deutlich. Die Kontrolleinheiten optimieren Bergbauanwendungen mit Struktur und Vielfalt. Das Angebot beinhaltet ein zentrales Fahrzeugsteuergerät aus der CBCU3-Familie, das der steigenden Nachfrage nach zuverlässigen, leistungsfähigen Onboard-Steuergeräten gerecht wird, indem es die Steuerung und das Input-Output-Management von Kabine und Karosserie in einem einzigen Gerät zusammenführt, und einen generischen Multiplex-Knoten, den MUX4-Pcu. Dabei handelt es sich um die Master-Variante des generischen Allzweck-Multiplex-Knotens MUX4-Pn. Daneben ermöglichen integrierte und nachrüstbare Kamerasysteme die 360-Grad-Überwachung der Fahrzeuge.

Bergbaumaschinen
Contitech stellte Produkte für Bergbaumaschinen vor.
 
Weitere Informationen