Industrienachrichten

Weiterer Telematik-Preis für Schmitz Cargobull Telematics

In der Kategorie „Telematik für Trailer“ gewann Schmitz Cargobull. Auf dem Zukunftskongress „Nutzfahrzeuge“ nahm Karl-Heinz Neu, Geschäftsführer der Schmitz Cargobull Telematics, die Auszeichnung für die hauseigene Trailer-Telematik TrailerConnect entgegen. Neutraler Tester ist der in der Transport- und Logistikbranche renommierte Prof. Dr. Heinz-Leo Dudek mit seinem Lehrstuhl an der Dualen Hochschule in Baden Württemberg. Sowohl die „Usability“ – also das Handling im Einsatz –, die technischen Features, die Qualität der Hardware, als auch das Erlernen der Funktionen und die zukunftsorientierte Anbindung an andere Plattformen bildeten die Bewertungsmaßstäbe. Jedes Leistungsversprechen der Hersteller wurde erfasst und auf tatsächliche Erfüllung geprüft. Mit dieser Qualität der Beurteilung bekommt der Award sowohl einen hohen Stellenwert für Spediteure und Logistiker bei der Beschaffung als auch für die Beurteilung im späteren Einsatz. Ebenso zeigt die Auswertung die Sicherheit beim Support, aber auch die zukünftigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf. Befragt nach den Vorteilen der TrailerConnect-Lösung, sagte Karl-Heinz Neu: „Unsere Trailer-Telematik erlaubt individuelle Anpassungen an die jeweiligen Bedürfnisse der Speditionen, aber auch der Logistiker. Über 32.000 verkaufte Trailer-Telematiken von Schmitz Cargobull Telematics – davon über 23.000 aktive Einheiten unterwegs auf Europas Straßen –, unterstreichen die professionelle Hardware, die hohe Verfügbarkeit sowie die Sicherheit der Software.“

Karl-Heinz Neu von Schmitz Cargobull bei der Übergabe des Preises.
Karl-Heinz Neu von Schmitz Cargobull bei der Übergabe des Preises.
 
Weitere Informationen