Industrienachrichten

Lafarge verkauft Zementwerk in Russland

Lafarge gibt den Verkauf einer Zementaktivität im Ural (Russland) zu einem Unternehmenswert von 104 Mio. Euro an Buzzi Unicem bekannt. Lafarge Uralcement betreibt ein Zementwerk in Korkino, 40 Kilometer südlich von Tscheljabinsk gelegen. Der Verkauf wird zum Ziel der Lafarge-Gruppe beitragen, ihre Nettoverschuldung zu senken. Der Abschluss der Transaktion ist noch von der Erfüllung der üblichen Vertragsbedingungen abhängig. Das Unternehmen wird auch nach diesem Verkauf weiterhin in Russland in der Zentralregion um Moskau vertreten sein. In Ferzikovo wurde im Mai 2014 ein neues Werk in Betrieb genommen.

 
Weitere Informationen