Industrienachrichten

Transportbeton-Tage 2013 in Dresden

„Gute Investitionen – langfristiger Erfolg“ lautete das Motto der diesjährigen Branchenveranstaltung am 5. September in Dresden. Eingeladen hatten der Bundesverband Transportbeton (BTB) und die Forschungsgemeinschaft Transportbeton (FTB). Am Vortag der Veranstaltung fanden die Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen der Verbände statt. Der BTB-Vorstand wählte Dr. Erwin Kern als Verbandspräsidenten wieder. Auch seine Stellvertreter im BTB-Präsidium, Pius Geiger, Michael Gieding und Michael Weber, wurden in ihrem Amt bestätigt.

Leichte Produktionsrückgänge

In seiner Eröffnungsrede ging Dr. Erwin Kern auf die wirtschaftliche Situation der Branche ein. Das Jahr 2012 brachte für die rund 600 Unternehmen und ihre insgesamt 1.905 stationären und mobilen Transportbetonanlagen einen Rückgang in der Produktion von 48,0 Mio. m³ im Vorjahr auf 46,0 Mio. m³. Der Umsatz sank von rund 3,1 Mrd. Euro auf knapp 3,0 Mrd. Euro, Produktion und Umsatz liegen aber aus Sicht des Verbandes nach wie vor auf einem hohen Niveau. „Bei den aktuellen Rückgängen handelt es sich in den meisten Fällen um Verschiebungen von unvermeidbaren Investitionen, die ein großes Potenzial für die künftige Entwicklung unserer Branche schaffen“, so Dr. Kern.

Der Appell an die Politik, gute und richtige Investitionen zu tätigen, greift in das diesjährige Motto der Transportbetonindustrie „Gute Investitionen – langfristiger Erfolg“.

Statistik 2012
BTB zufrieden: Trotz leichtem Rückgang befinden sich Produktion und Umsatz auf hohem Niveau.

Transportbeton im Dialog

Der Verband widmete sich den Themen „Investieren in Forschung“, „Investieren in Ausbildung“ und „Investieren in die Zukunft des Bauens“.

Im Forschungsblock stellte Dr. Frank Schladitz von der Technischen Universität Dresden unter dem Titel „Leicht und mit Textilbeton Bauen – Konstruktionen der Zukunft?“ das diesbezügliche Forschungsprojekt der Universität vor. Dr. Reinhard Winzer aus der Produktentwicklung der Dyckerhoff AG referierte über „Industrieboden mit Schliff – von der Idee zum Produkt“. Das Thema Aus- und Weiterbildung ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Verbandsaktivitäten. Eine Bestandsaufnahme und einen Blick in die Zukunft der BTB-Ausbildungsinitiative gab BTB-Hauptgeschäftsführer Dr. Olaf Aßbrock.

Studenten ausgezeichnet

Die diesjährigen Transportbeton-Tage boten auch die Bühne für die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen Studenten-Wettbewerbs der Zement- und Betonindustrie. Im Veranstaltungsblock „Investieren in die Zukunft des Bauens“ stellten Christiane Bohlmann, Leiterin des BTB-Ausschusses „Marketing“ und Thomas Kaczmarek, InformationsZentrum Beton GmbH, die Preisträger und ihre Arbeiten zum Thema „next: housing“ vor (www.concretedesigncompetition.de).

Zum Abschluss setzte sich Diplom-Meteorologe und TV-Moderator Sven Plöger im Vortrag „Gute Aussichten für morgen?“ mit den Folgen des Klimawandels und den sich daraus ergebenden Aufgaben – auch für die Bauwirtschaft – auseinander.

Die diesjährigen Preisträger der Corporate Design Competitions und Vertreter der Industrie.  // Foto: BTB
Die diesjährigen Preisträger der Corporate Design Competitions und Vertreter der Industrie.  // Foto: BTB
 
Weitere Informationen

beton-Logo

BetonMarketing Deutschland GmbH

bmd@beton.org