Arbeitssicherheit

Bauma Africa begeistert die Branche

Die bauma Africa startet mit einem Paukenschlag in den afrikanischen Markt: Die erste Ausgabe dieser internationalen Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen und Baufahrzeuge belegte eine Ausstellungsfläche von 60.000 Quadratmetern (brutto) – 40.100 Quadratmetern (netto) –, was sie zur größten Branchenveranstaltung für den Sektor in Afrika macht.

14.700 registrierte Messebesucher aus mehr als 110 Ländern kamen zur diesjährigen Premiere der bauma Africa, die vom 18. bis 21. September 2013 im Gallagher Convention Centre in Johannesburg stattfand. 84 Prozent der Besucher kamen aus Südafrika, sechs Prozent aus anderen afrikanischen Ländern und weitere zehn Prozent von außerhalb Afrikas. Die Top-ten-Besucherländer waren Südafrika, Mosambik, Deutschland, Bots­wana, Simbabwe, Sambia, Italien, Namibia, Großbritannien und Indien - in dieser Reihenfolge. Gary Bell, CEO bei Bell Equipment, betont, dass „die bauma Africa sehr gut für uns gelaufen ist. Wir sind mit der Anzahl der Besucher und ihrer Qualität sehr zufrieden. Es sieht so aus, als ob sich die Messe für uns lohnen würde.“

Darüber hinaus war die bauma Africa die perfekte Plattform für den Bergbausektor, wie Glenn Schoeman, Vizepräsident bei Sandvik South Africa, betont: „Diese Messe hat lange auf sich warten lassen und hier nicht auszustellen, ist ein großer Fehler. Wir hatten nur Fachbesucher aus für uns interessanten Ländern und haben mehrere Maschinen direkt hier auf der Messe verkauft.“

Insgesamt waren 754 Aussteller - 123 aus Südafrika und 631 mit Firmensitz im Ausland - aus 38 Ländern auf der bauma Africa vertreten. Die größten Ausstellerländer außer Südafrika waren China, Deutschland, Großbritannien, Indien, Italien, Korea, Spanien und die USA. Quintin Booysen, Marketing & Sales Manager bei PMSA, stellt abschließend fest: „Unsere Erwartungen wurden wirklich übertroffen. Beim nächsten Mal wird unsere Ausstellungsfläche doppelt so groß sein, da sicherlich doppelt so viele Besucher kommen werden. Diejenigen, die nicht hier waren, haben eine außergewöhnlich gute Messe verpasst.“

Messe
Voller Erfolg: Aussteller zeigen sich zufrieden mit der ersten bauma Africa.
 
Weitere Informationen