Technik

Doppelt warm durch den Winter mit Woolpower

Mit Woolpower Merino-Frottee ist Frieren Schnee von gestern. Im Winter 2012/13 wärmt Woolpower mit der Full Zip Jacket und dem Crewneck. „Mit dem dünnen Crewneck und der Full Zip Jacket bin ich auch hier im schwedischen Östersund optimal auf den Winter vorbereitet“, sagt Woolpower-Chef Linus Loveblad.

Die Full Zip Jacket präsentiert sich in Grün-Schwarz und passt damit perfekt zur erfolgreichen LITE-Kollektion. Mit dem bewährten Wollfrotté aus zwei Drittel Merinowolle und einem Drittel Synthetikfasern schaffen die Full Zip Jacke (400g/m) und der Crewneck (200g/m) natürliche Wärme und sind angenehm zu tragen.

Jacke

 Durch die einzigartige Webart wird ein ideales Körperklima geschaffen: Das Wollfrotté nimmt die Feuchtigkeit des Körpers auf und gibt sie nach außen ab. Somit bleibt der Körper trocken und die Wärmebalance wird aufrechterhalten. Dank perfekter Passform und nahtfreiem Rundstrickverfahren schmiegt sich das Material optimal an den Körper und erhöht den Tragekomfort. Die hochwertige Merinowolle ist selbstreinigend und kann bei Bedarf sogar bei 60° C gewaschen werden.

Das schwedische Traditionsunternehmen schafft mit seiner Kollektion ideale Voraussetzungen für Groß und Klein: Von der LITE-Serie über die „Base Layers“ bis hin zu den mitteldicken „Mid Layers“ (400g/m bis 600g/m) hat Woolpower das perfekte Mehrschichtensystem entwickelt.

Die LITE-Serie ist ideal für jede Jahreszeit: Die leichten Oberteile können im Sommer als T-Shirt getragen werden. Im Winter wärmen das „Tee“ und  „Crewneck“ sowie die „Long John“ gleichmäßig angenehm und können mit der klassischen Woolpower Kollektion kombiniert werden.

Die „Base Layer“-(200g/m) und die „Mid Layer“-Serie (400-600g/m) sind wie die LITE Kollektion als Lang- und Kurzarm-Shirt sowie als lange Unterhosen erhältlich. Die „Mid Layer“-Serie ist besonders bei niedrigen Temperaturen angenehm zu tragen. Die Woolpower „Vest“, die „Full-Zip“ Jacke und der „One Piece Suit“ vervollständigen die Kollektion. Als ideale Ergänzung dienen Accessoires wie Mützen, Helmkappen und Handschuhe sowie Socken in vier Materialgewichtsklassen (200g/m bis 800g/m).

Mitarbeiter im Schnee vor Bagger
Das Merino-Frottee von Woolpower hält auch im skandinavischen Winter wunderbar warm.

Natürliche Wärme

Besonders bei kalten Temperaturen leis­tet Woolpower mehr als viele der marktüblichen Funktionskleidungen. Die Woolpower-Frotteeschlingen aus weicher Merinowolle und einem geringen Kunstfaseranteil schaffen ein perfektes Körperklima. Die Wollfrotteeware umschließt die warme Luft und erhöht so das natürliche Isolationsvermögen der Wolle. Dank perfekter Passform und nahtfreiem Rundstrickverfahren schmiegt sich das Material optimal dem Körper an. Der Polyamid-Polyester-Anteil macht die Kleidung langlebig und strapazierfähig. Mit dem Merino-Frottee hat sich Woolpower für ein natürliches Material entschieden, denn keine Kunstfaser ist so funktionell wie Wolle: Sie wärmt auch im feuchten Zustand und ist dabei selbstreinigend.

Woolpower ist weltweit der einzige Hersteller, der Wollfrottee in Schweden produziert. Mit der Idee, warme und strapazierfähige Kleidung zu produzieren, wurde das Unternehmen vor über 40 Jahren gegründet. Die Qualität des einzigartigen Materials Wollfrottee überzeugt seit Jahrzehnten. Alle Woolpower-Produkte werden seit 1972 im schwedischen Östersund hergestellt und enthalten das Etikett der Näherin.

Die Woolpower Kollektion ist in führenden Outdoor- und Sportfachgeschäften erhältlich.

Weste
 
Weitere Informationen

woolpower-Logo

Scandic Outdoor GmbH

T +49 4105 6813-0

info@scandic.de

www.scandic.de