Technik

Nicolas Tractomas mit mehr Power für die Rohstoff-Branche

Für den Einsatz in einem Kohlebergwerk in Australien hat der französische Schwerlast- und Spezialfahrzeughersteller Nicolas einen neuartigen Typ der weltweit größten Zugmaschine Tractomas gebaut. Das 1.000 PS starke Gefährt verfügt über doppelt so viel Zugkraft wie bisher bestehende Zugmaschinen und wird im australischen Queensland für die Firma LCR Konvois von Braunkohle-Kippern ziehen.

Bereits der erste Blick zeigt, dass es sich bei dem Supertruck von Nicolas um keine gewöhnliche Zugmaschine handelt. Allein die Maße von über 10 Metern Länge, 3,5 Metern Breite und 4,6 Metern Höhe sprechen ihre eigene Sprache. Bis auf die Fahrerkabine, die aus der Lkw-Großserienfertigung stammt, ist alles andere purer Sonderfahrzeugbau.

Der neue Nicolas Tractomas wurde an das australische Unternehmen LCR, welches Großprojekte wie Transport  und Hebetechnik speziell im Bereich der Mining-Industrie durchführt, geliefert. Dort zieht der Supertruck lange Konvois aus überdimensionalen Muldenkipper-Anhängern mit einem Gesamtzuggewicht von 535 Tonnen. Bei den Distanzen, welche zwischen 10 und 40 Kilometer betragen, gilt es auch Steigungen bis zu 5 Prozent zu meistern. Hier punktet der Tractomas mit 10 km/h in voll beladenem Zustand, also in diesem Fall mit Muldenkipper-Anhängern, welche jeweils bis zu 87 Tonnen Kohle aufnehmen können. Bei geraden Strecken ohne Steigung wird eine Geschwindigkeit von 50 km/h beladen und bis zu 65 km/h unbeladen erreicht. Dies macht der 1.000 PS starke Motor mit 27 Litern Fassungsvermögen möglich.

Doch dies kann sogar noch gesteigert werden. Mehr Leistung kann in Verbindung mit dem „Nicolas PowerBooster“-Zusatzantrieb erreicht werden. Die Power- Booster Einrichtung im Tractomas verhindert Geschwindigkeitsverlust beim Befahren von Steigungen. Sobald die Leistung der Zugmaschine bei Steigungen nicht ausreicht, startet der PowerBooster ganz automatisch und sorgt für ausreichend Antriebskraft. Ein weiterer Vorteil ist die durch den PowerBooster verbesserte Kühlung. So können Transporte selbst unter extremsten Klimabedingungen, z. B. bei 50° C in der Wüste, problemlos durchgeführt werden.

1000-PS-Zugmaschine mit Muldenkipper-Anhängern
Braunkohlemine
Die 1000-PS-Zugmaschine mit Muldenkipper-Anhängern (Bild oben) und in einer Braunkohlemine in Queensland, Australien.
 
Weitere Informationen

nicolas-Logo

Nicolas Industrie SAS

T +33 386 53 52-00

contact@nicolas.fr

www.nicolas.fr