Industrienachrichten

Volkswagen Nutzfahrzeuge plus 24,2 Prozent

433.500 weltweit verkaufte leichte Nutzfahrzeuge bedeuten für Volkswagen Nutzfahrzeuge in den ersten zehn Monaten 2011 einen Zuwachs von 24,2 Prozent (Jan. bis Okt. 2010: 348.900).

„Der Verkaufserfolg unserer Marke ist in diesem Jahr bislang nachhaltiger denn je“, betonte Harald Schomburg, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Mit 131.450 weltweiten Auslieferungen (VJ: 104.400) und einem Plus von 25,9 Prozent war die Stadtlieferwagen-Baureihe Caddy erneut der weltweite Topseller der Marke. Von der T5-Baureihe mit ihren Varianten Transporter, Caravelle, Multivan und California wurden weltweit 127.350 Fahrzeuge verkauft, eine Steigerung von 7,3 Prozent (VJ:118.700). Der Crafter legte mit 30.300 weltweiten Auslieferungen weltweit um 2,1 Prozent zu (VJ: 29.700). Das Verkaufsvolumen des Amarok stieg bis Ende Oktober auf 54.350 Stück (VJ: 14.300).

 
Weitere Informationen

vw-Logo