Industrienachrichten

Volvo Trucks im Plus

Die Auslieferungen von Volvo Trucks im September 2011 stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 46 Prozent auf 10.731 Fahrzeuge. Im dritten Quartal ergibt sich eine Zunahme der Auslieferungszahlen um 44 Prozent auf 26.439 Einheiten.

Die Auslieferungen in Europa beliefen sich im September auf 4.066 Lkw und lagen damit 26 Prozent über dem Vorjahr.

In Osteuropa stiegen die Lkw-Auslieferungen im September um 73 Prozent. Die Entwicklung auf dem russischen Markt blieb mit einem starken Kundeninteresse für Volvo Trucks positiv. Die Anzahl der ausgelieferten Fahrzeuge lag im September mit 394 Lkw 148 Prozent höher als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres.

Die hohe Nachfrage hielt auch in Südamerika und insbesondere in Brasilien an, wo Volvo Trucks die Führungsposition im Marktsegment für schwere Lkw im September behaupten konnte. Insgesamt stiegen die Auslieferungen in Südamerika im September gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 34 Prozent auf 2.005 Lkw an. Während des dritten Quartals stiegen die Auslieferungen in Südamerika um 47 Prozent auf 6.576 Fahrzeuge. In Australien erreichten die Auslieferungen im September die Marke von 153 Lkw, was die höchste monatliche Stückzahl seit Dezember 2007 ist.

In Nordamerika stiegen die Auslieferungen im September im Vergleich zum September 2010 um 151 Prozent auf 2.709 Fahrzeuge. Zudem wurden US10-Motoren von Volvo Trucks in Kombination mit dem I-Shift-Getriebe aufgrund des geringen Kraftstoffverbrauchs sehr gut angenommen.  

 
Weitere Informationen

volvo-Logo