Technik

Fräsräder und mehr: Neue Anbaugeräte für Bagger von JCB

JCB Attachments bietet ein umfassendes Programm an Anbaugeräten an, das Bagger vielseitiger macht. Gefertigt werden die Anbauteile im eigens errichteten Werk im britischen Staffordshire. Jedes der Anbaugeräte ist auf die Leistungsdaten des Trägerfahrzeugs abgestimmt und verspricht so ein Höchstmaß an Produktivität sowie Bediener- und Maschinensicherheit. Die letzten Neuheiten sind zwei Ausrüstungsserien zur Ergänzung der JS Kettenbagger.

Während der Steinexpo in Niederofleiden zeigte JCB an einem Kettenbagger JS 360 seine neuen Fräsräder (Rock Wheel). Das Sortiment besteht aus drei Modellen, die für Bagger von 7 bis 36 Tonnen ausgelegt sind.

Das Fräsrad stellt die ideale Aushublösung dar, wenn Schnittgenauigkeit sowie geräusch- und vibrationsarmes Arbeiten beim Schneiden von Sedimentgestein, Beton und Asphalt für den Bauunternehmer wichtig sind. Dieses neue Anbaugerät ist ideal für heikle Anwendungen, bei denen möglicherweise Schäden an umliegenden Gebäuden und Versorgungseinrichtungen entstehen können. Auch der Aushub von gefrorenem Boden verläuft problemlos, was Reparaturen bei widrigen Wetterbedingungen möglich macht.

JCB hat zudem eine Serie von Brecherlöffeln für die JCB Kettenbaggermodelle JS160 bis JS360 in das Programm aufgenommen. Diese über einen normalen Hammer-Kreislauf betätigten Löffel erweitern die Anwendungsbereiche von JS Maschinen um eine zusätzliche Dimension. Sie können Backstein, Betonbruch oder Felsgestein auf Packlage-Größe zerkleinern und können eine kostengünstige Alternative zu mobilen Brechanlagen sein. Die Brecherlöffel werden vor Ort für das Recycling von Abbruchmaterial sowie in kleinen Steinbrüchen und bei Bauarbeiten eingesetzt.

Zu den bestehenden Produkten zählt die Reihe der JCB Universalscheren mit den drei Modellen MP200, MP300 und MP400. So kann mit nur einer Maschine Material entfernt, verarbeitet und getrennt werden. Dadurch sind diese Anbaugeräte für den Einsatz im Rückbau prädestiniert. Das ist nicht nur kosteneffektiv, sondern ermöglicht auch die Wiederverwertung verschiedener Materialien. Das Betriebsgewicht des MP200, MP300 und MP400 beträgt jeweils 1680, 2580 und 3480 Kilo. Sie sind kompatibel mit Baggern von 15 bis 50 Tonnen.

JCB Rock Wheel an einem JCB Kettenbagger JS 360.
Steinexpo 2011: JCB Rock Wheel an einem JCB Kettenbagger JS 360.

Sortier- und Abbruchgreifer

Die neue JCB SG Baureihe für Sortier- und Abbruchgreifer mit ähnlichen Leistungsdaten wurde konzipiert, um mehr Vielseitigkeit beim Umschlag von Bauschrott, Abbruchmaterial und anderem Abfall zu erreichen. Das Programm besteht aus sieben Einzelmodellen, die alle mit JCB Baggern von 10 bis 46 Tonnen kompatibel sind. Mit diesen Anbaugeräten kann der Bediener unterschiedlichste Abfallmaterialien präziser selektieren, umschlagen und platzieren.

Bei Brecharbeiten bietet das umfangreiche Sortiment der hydraulischen JCB Hammermaster eine große Auswahl für Maschinen von JCB und Drittanbietern. Ob für Versorgungsarbeiten, Hoch- und Tiefbau-, Abbruch und Sekundärzerkleinerung, Steinbruch oder Bergbau: Für jede Anwendung gibt es einen passenden Brecher. Die dauergekapselten Akkumulatoren sowie die exakte Abstimmung von Kolben- und Meißeldurchmesser gewährleisten eine maximale Übertragung der Schlagenergie an das Material sowie ein gutes Verhältnis zwischen Leistung und Gewicht.

Für Kettenbagger

Das Löffelprogramm für Kettenbagger umfasst Universal-, Rippen-, Grabenräum-, Planier-, Tief- und Schwerlastlöffel. Das JCB Austauschprogramm für Verschleißteile erhöht darüber hinaus die Haltbarkeit. Universallöffel sind für den Mikrobagger bis hin zum JS460 in Breiten von 150 mm bis 1800 Millimetern erhältlich, so dass für Grabenaushub oder Schüttgutumschlag immer der richtige Löffel verfügbar ist.

JCB Schaufeln bewältigen Routineaufgaben ebenso wie Spezialeinsätze. Das Sortiment umfasst Universal-, 6-in-1- und Klappschaufeln zum Graben, Greifen, Verteilen und Planieren.

Big-Bag-Schaufel

Ebenfalls erhältlich ist die Seitenkippschaufel für den sicheren und exakten Verbau von Füllmaterialien und die Hochkippschaufel, die zusätzliche Überladehöhe für das Beladen von höherwandigen Fahrzeugen bietet. Weitere Spezialmodelle sind Erd-, Lade-, Flach-, Big-Bag- und Multifunktionsschaufeln. Für das sichere Handling von palettierter Ware gibt es eine Auswahl an Industriegabeln und Trägern, die als Palettengabeln der Klasse 2 oder 3 sowie für verschiedene Zinkendurchmesser erhältlich sind. Dank verschiedener Längen können sie auf die Palettengröße und Breite des Umschlagmaterials abgestimmt werden.

Der JCB Kerbmaster ist eine einfache und sichere Lösung zur Handhabung von Randsteinen bis 180 Kilo. Er wird entweder mit manueller oder hydraulischer Drehfunktion und mit einer maximalen Greiferöffnung von 170 Millimetern angeboten.

 
Weitere Informationen

jcb-Logo

JCB Deutschland GmbH

T +49 2203 92 62-0

info@jcb.de . www.jcb.com