Industrienachrichten

Neue Firma im Zeppelin-Verbund

Aus HWS Zeppelin wird die Zeppelin Straßenbautechnik GmbH

Seit Oktober gibt es eine neue Firma im Zeppelin Verbund: die Zeppelin Straßenbautechnik GmbH. Hintergrund der Umbenennung ist, dass die Zeppelin Baumaschinen GmbH nach dem Ausscheiden des bisherigen Mitgesellschafters und Geschäftsführers Josef Thies alleinige Gesellschafterin der HWS Zeppelin GmbH geworden ist und das Unternehmen somit zu hundert Prozent in den Zeppelin Konzern eingegliedert wurde.

Die Zeppelin Straßenbautechnik GmbH ist somit nicht nur der führende Vermieter im Segment Straßenbaumaschinen in Deutschland, sondern verfügt außerdem über ein starkes Gebrauchtmaschinengeschäft mit internationaler Ausrichtung sowie über den umfassendsten Service der Branche. Damit setzt Europas größte Vertriebs- und Serviceorganisation der Baubranche den gemeinsam mit dem Weltmarktführer Caterpillar verfolgten Ausbau seiner Aktivitäten im Bereich Straßenbaumaschinen konsequent fort.

Die Leitung der neuen Gesellschaft übernimmt Geschäftsführer Harald Diemel, der von seinem Managementteam Hans-Joachim Reiß und Ulrich Schmelzeisen unterstützt wird. Die neue Leitung verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung im Straßenbau und gehört seit langem dem Zeppelin Konzern an.

Harald Diemel, Hans-Joachim Reiß und Ulrich Schmelzeisen (von links).
Harald Diemel, Hans-Joachim Reiß und Ulrich Schmelzeisen (von links).
 
Weitere Informationen

Zeppelin Baumaschinen GmbH
Graf-Zeppelin-Platz 1
85748 Garching bei München

T +49 89 32 00 00

www.zeppelin-cat.de