Technik | Gewinnung

Sandvik lädt Bohrmeister zu Erfahrungsaustausch ein

Seit der Einführung der Sandvik DPi Bohrgeräteserie 2008 hat Sandvik drei Gruppentreffen mit je 20 Bohrmeistern namhafter Firmen (wie MHI, MDB, OHI, EPC und Maxam) organisiert.

Bei den ersten beiden Treffen wurden theoretische Aspekte diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht, die dann später bei der Weiterentwicklung des Gerätes von der Ursprungsversion 1.0 auf 3.1 eingeflossen sind. Das jüngste Treffen fand Ende November im Steinbruch Niederofleiden (MHI) statt. Hier ging es vor allem darum, die neue Gerätesoftware in der Praxis zu testen. Bei allen Treffen war immer einer der Konstrukteure aus dem Werk in Finnland dabei, so dass ein direkter Austausch zwischen Nutzern und Hersteller stattfinden konnte. Das Fazit dieser Zusammenarbeit: ein ausgereiftes Gerät, das alle praktischen Anforderungen im Alltag erfüllt.

Gruppenbild
 
Weitere Informationen

sandvik-Logo

Olaf Gruner
Sandvik Mining and Construction Central Europe GmbH
Vertrieb Übertage Bohrgeräte

T +49 172 2058 468

olaf.gruner@sandvik.com