Industrienachrichten

Mining und Erdbewegung bringen Liebherr auf Wachstumskurs

Die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich weiter verbessert und die Volkswirtschaften erholen sich allmählich von der Wirtschaftskrise. Im ersten Halbjahr 2010 nahm der Umsatz der Firmengruppe Liebherr im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 4,6 Prozent oder 149,0 Mio. Euro auf 3.415,0 Mio. Euro zu. Dabei wurde mit Baumaschinen ein Umsatz von 2.120,4 Mio. Euro erreicht, was einer leichten Steigerung um 2,0 Prozent oder 41,4 Mio. Euro entspricht.

Diese Zunahme ist ausschließlich auf die Aufwärtsentwicklung in der Sparte Erdbewegung und Mining zurückzuführen, die einen Umsatzzuwachs von 13,2 Prozent oder 110,8 Mio. Euro auf 951,8 Mio. Euro realisierte. In den beiden anderen Produktsparten des Baumaschinenbereiches gingen die Umsätze zurück. Die Verkaufserlöse der Sparte Fahrzeugkrane waren um 5,4 Prozent oder 52,9 Mio. Euro rückläufig und erreichten 919,4 Mio. Euro. Im Bereich der Baukrane und der Mischtechnik lag der Umsatz mit 249,2 Mio. Euro um 6,2 Prozent oder 16,5 Mio. Euro unter dem entsprechenden Vorjahreswert. In den Produktsparten außerhalb des Baumaschinenbereiches wurde ein Umsatzplus von 9,1 Prozent oder 107,6 Mio. Euro erzielt. Die Verkaufserlöse erreichten insgesamt 1.294,6 Mio. Euro.

Für das gesamte Jahr 2010 geht die Firmengruppe Liebherr von einer deutlichen Steigerung der Umsatzerlöse aus. Das Ergebnis wird stark von der weiteren Wechselkursentwicklung insbesondere zwischen Euro und Schweizer Franken beeinflusst sein.            

Die leistungsstarken, dieselelektrisch angetriebenen Muldenkipper der T 282-Reihe können Nutzlasten von bis zu 364 Tonnen bei Spitzengeschwindigkeiten von 64 km/h transportieren.
Die leistungsstarken, dieselelektrisch angetriebenen Muldenkipper der T 282-Reihe können Nutzlasten von bis zu 364 Tonnen bei Spitzengeschwindigkeiten von 64 km/h transportieren.
 
Weitere Informationen

liebherr-Logo

Liebherr-International Deutschland GmbH
Hans-Liebherr-Strasse 45
88400 Biberach an der Riss

T +49 7351 41-0
F +49 7351 41-2650

info.lho@liebherr.com
www.liebherr.com