Technik | Erdbaumaschinen

Dauerhaft fest im Griff mit Kinshofer

Natursteine wollen richtig gegriffen und behandelt werden. Dafür hat sich Christian Bieler, Inhaber der gleichnamigen Firma, einen Kinshofer Mehrzweckgreifer A09HPX-RM zugelegt. Das ist modernste Technik, die bei Bieler für das Bauen von Natursteinmauern und Gartengestaltungen eingesetzt wird. In Goberling im östereichischen Burgenland ist er mit vier Mitarbeitern aktiv. An seinem Neun-Tonnen-Hitachi-Bagger hat er seit kurzem den Kinshofer Mehrzweckgreifer mit HPXdrive im Einsatz.

Wartungsfreier HPXdrive

HPXdrive ist ein neuartiger Antrieb, der ohne Hydraulikzylinder arbeitet. Das Drehmoment wird über zwei gegenläufige Helixwellen erzeugt, die von einem Kolben hydraulisch angetrieben werden. Der Platzbedarf für den HPXdrive ist gering. Er ist zudem wartungsfrei, da alle beweglichen Teile in einem permanenten Hydraulikölbad laufen. Weiterhin sind keine Zylinder und keine Verbindungsschläuche zum Drehwerk verbaut. Also sind keine Gefahrenpunkte für Schäden oder Verschleiß vorhanden. Der wichtigste Effekt für den Anwender aber ist, dass er präzise gesteuert kraftvoll zugreifen kann und der Haltedruck permanent gleich bleibt. Zudem schafft ein integriertes Rückschlagventil Sicherheit für das Halten der Last. Das begeisterte Bieler. Die Steine, die er verarbeitet, haben ein Gewicht von 500 bis 2.000 kg

Sicherer Halt durch gleichbleibenden Druck.
Sicherer Halt durch gleichbleibenden Druck.
 
Weitere Informationen

kindshofer-Logo

Kinshofer GmbH
Hauptstraße 76
83666 Waakirchen

T +49 8021 88 990
F +49 8021 8899-37

info@kinshofer.com
www.kinshofer.com