Technik | Nutzfahrzeuge

Schwerlast-Tridemkipper für härteste Bedingungen

Einen robusten Kippanhänger für bis zu 30 Tonnen Nutzlast hat Alasco (Gebr. Poppink) aus dem niederländischen Reutum im Programm. Der Schwerlast-Tridemkipper PH 3000 wird meist an einen zugstarken Traktor gekoppelt.. Dank seiner speziellen Konstruktion kann der PH 3000 sowohl im rauen Gelände unter härtesten Bedingungen als auch auf öffentlichen Straßen eingesetzt werden.

Der PH 3000 verfügt über ein Fahrwerk mit durchlaufenden BPW-Achsen und einer Lift-Achse zur Reifenschonung im unbeladenen Zustand. Die erste und dritte Achse sind zwangsgelenkt, um den Reifenverschleiß zu minimieren. Der hydraulisch gefederte Unterbau verteilt das Gewicht optimal auf alle drei Achsen. Das reduziert die nötige Zugkraft.

Die Tridem-Achsaufhängung ist mit einer in der Höhe verstellbaren, langen und bis an den Zugtraktor durchführenden Deichsel ausgestattet. Dadurch wird die Zugkraft des Traktors direkt in die Tridemachsen geleitet, und muss nicht vom Rahmen des Anhängers aufgenommen werden.

Die Mulde des PH 3000 wird aus verschleißfestem Hardox 450er-Stahl gefertigt. Durch den geringen Ölbedarf des Kippzylinders kann die Mulde von jedem großen Traktor problemlos gekippt werden. Die Zuladung des PH 3000 beträgt 30 Tonnen innerbetrieblich und mit 20 Tonnen auf der Straße.

Da die Mulde keine Auspuffheizung besitzt, könnten feuchte Böden festkleben. Auch daran wurde bei Alasco gedacht, denn die Innenseiten der leicht konischen Mulde besitzen keine Kanten und lassen sich schnell mit einem Bagger freischaben. Dank der großen Muldenlänge von 6,2 Meter und der geringen Muldenhöhe von nur einem Meter lässt sich der PH 3000 von Tieflöffelbaggern in kürzester Zeit beladen.

Mulde
 
Weitere Informationen

alasco-Logo

Alasco B.V.
Agelerweg 11
NL-7667 SE Reutum
Niederlande

T +31-541-670280
F +31-541-670195

info@alasco-poppink.com
www.alasco-poppink.com

Verkauf Deutschland:
Franz-Josef Welp
T  +49 173 5350348
franz-josef.welp@t-online.de