MinDust Staubabdichtungs- und Spritzschutzsysteme

Staubemissionen in Rohstoffaufbereitungsbetrieben wirken sich negativ sowohl auf die Maschinentechnik als auch die Arbeitsumgebung aus. Staub bedingt einen erhöhten Verschleiß an den maschinellen Einrichtungen, fördert Korrosion, beeinträchtigt die Arbeitssicherheit und kann für Mitarbeiter gesundheitsschädlich sein.

Durch eine einfache Kapselung der Maschinen kann eine erhebliche Reduzierung der Emissionen und gleichzeitig eine Verminderung des Lärmpegels erreicht werden. Ebenso kann bei Maschinen, die an eine Absaug- und Filtereinrichtung angeschlossen sind, durch die gezielte Erfassung der Staub beladenen Luft nicht nur die Lüfterleistung, sondern auch die Filtergröße reduziert werden.

Zusammengefasst kann festgestellt werden, dass sich die Investition für MinDust Staubabdichtungssysteme durch reduzierte Aufwendungen für Wartung und Instandhaltung und Energieeinsatz innerhalb kurzer Zeit amortisiert haben.

MinDust Staubabdichtungssysteme bestehen aus hochwertigen Kautschukbahnen, die mit elastischen Klemmecken und -leisten direkt am Maschinenkörper fixiert werden – MinWear 0951 oder MinWear 1078.

MinDust Staubabdichtungssysteme können bei einer Vielzahl von Maschinen ohne konstruktive Änderungen nachgerüstet werden. Eine Montage ist sowohl an schwingenden Maschinen als auch an den Nahtstellen zwischen schwingenden und statischen Bauteilen möglich.

Bei Sonderfällen muss schon während der Konstruktion eine entsprechende Befestigungsleiste zum Aufsetzen der Klemmleiste vorgesehen werden.

www.minmud.com

MinDust Anwendungsbeispiel
MinDust Anwendungsbeispiel