Schwenk Dämmtechnik: Grundsteinlegung in Bernburg

Die Schwenk Dämmtechnik GmbH & Co. KG errichtet in Bernburg ein Dämmstoffwerk zur Herstellung von Mineralwolle. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 120 Millionen Euro, gefördert mit 22,5 Millionen Euro im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Schwenk habe sich für den Standort in einem ostdeutschen Industriegebiet entschieden, wenngleich auch der Lieferradius dieses Werkes osteuropäische Länder mit einschließe, so der persönlich haftende Gesellschafter der Schwenk-Unternehmensgruppe, Eduard Schleicher. Direkt verbunden mit der Inbetriebnahme der Produktionsstätte seien ca. 180 neue Arbeitsplätze. Der Industriestandort Sachsen-Anhalt erfahre mit dieser neuen, arbeitsplatzintensiven Ansiedlung eine weitere Stärkung und Aufwertung.

www.schwenk.de