Holcim nimmt größte Ofenlinie Rumäniens in Betrieb

n Holcim Rumänien hat eine neue Ofenlinie im Zementwerk von Campulung erfolgreich in Betrieb genommen. Damit erhöht sich die Produktionskapazität dieser Konzerngesellschaft in einem sehr dynamisch wachsenden Baustoffmarkt um rund ein Drittel. Der Konzern investierte hierfür 120 Millionen Euro. Die neue Anlage verfügt über eine Kapazität von knapp 2 Millionen Tonnen Zement pro Jahr. Damit ist sie die größte Ofenlinie des Landes und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit von Holcim in Rumänien. Gleichzeitig werden drei alte Produktionseinheiten stillgelegt. Der Neubau entspricht dem heutigen Stand der Technologie und erfüllt strengste Umweltschutzauflagen. Das Werk Campulung liegt in Zentralrumänien rund 120 Kilometer nordwestlich von Bukarest und beschäftigt 570 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

www.holcim.de

Holcim-Werk in Campulung
Holcim-Werk in Campulung