VDMA ist fachlich-ideeller Träger der Steinexpo

Breite Unterstützung für Demonstrationsmesse

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) wird mit sofortiger Wirkung fachlich-ideeller Träger der Demonstrationsmesse Steinexpo. Das teilten der Veranstalter Geoplan GmbH und der Verband jetzt mit. „Gerade in der Gewinnungsindustrie besteht seitens der Kunden eine nicht zu unterschätzende Nachfrage nach Demonstrationsmessen mit Live-Vorführungen. Gemeinsam wollen wir deshalb mit Geoplan die alle drei Jahre stattfindende Steinexpo fort entwickeln und sie weiter auf die sich ändernden Bedürfnisse der Industrie ausrichten“, begründete Joachim Schmid, Geschäftsführer der VDMA-Fachverbände Bau- und Baustoffmaschinen und Bergbaumaschinen diesen Schritt.

Dr. Friedhelm Rese, geschäftsführender Gesellschafter der Geoplan: „Es freut uns sehr, dass neben den europäischen und nationalen Verbänden der Baustoffindustrie (UEPG, BV MIRO, VDBUM) nun auch der führende Verband der Maschinenindustrie wieder fachlich-ideeller Partner der Steinexpo ist. Wir versprechen uns hiervon einen signifikanten Schritt nach vorne.“ Bei ihrem ersten Vor-Ort-Treffen im Steinbruch Niederofleiden diskutierten die Partner und bedeutende Vertreter der Baumaschinenindustrie bereits  den aktuellen Stand der Planungen und verschiedene Präsentationsformen.

Verstärktes internationales Engagement

Ein wichtiger Bestandteil der Zusammenarbeit zwischen VDMA und Steinexpo ist die weitere Internationalisierung der Demo-Messe. Nach den positiven Erfahrungen der letzten Veranstaltung – hier waren die mittel- und osteuropäischen EU-Beitrittsstaaten erstmals Partner-Regionen – sind die neuen EU-Staaten aus Südosteuropa 2008 ebenfalls Partnerländer der Demonstrationsmesse. Zudem wird der VDMA die Steinexpo über sein breit gefächertes internationales Netzwerk bewerben. Das europäische Engagement wird auch durch die Partnerschaft mit dem europäischen Baustoffverband UEPG (European Aggregates Association) gestützt. Die nationalen Verbände haben die aktive Bewerbung der Demo-Messe in ihren Ländern (ca. 32.000 Betriebe) beschlossen.

Verstärktes Ausstellerinteresse

Dr. Rese kann auf Seiten des Veranstalters bereits jetzt spürbare Veränderungen beim Ausstellerinteresse feststellen: „Es zeichnet sich schon im weiten Vorfeld der nächstjährigen Steinexpo ab, dass das Ausstellerinteresse höher als bei den letzten Veranstaltungen sein wird. So sind bereits ein Jahr vor der Messe ca. die Hälfte aller verfügbaren Demonstrationsflächen vermietet. Besonders erfreulich ist, dass in Folge der neuen Kooperation mit dem VDMA wieder die komplette Angebotspalette von Maschinen für die Bau- und Baustoffindustrie zu sehen sein wird.“

Die Steinexpo 2008 findet vom 3. bis 6. September 2008 statt.

www.steinexpo.de