Bestnoten für Arbeitgeber MAN Nutzfahrzeuge

Mit Innovationen und hervorragenden Noten bei Arbeitsklima und -kultur konnte die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe bei der aktuell erschienenen Studie „Toparbeitgeber Automotive 2007“ punkten. Platz drei der Toparbeitgeber ist in diesem Be-reich an den Nutzfahrzeughersteller aus München gegangen, der sich außerdem durch Vergütung, Einstellungs-, Entwicklungs- und Karrierekriterien sowie Inter-nationalität und Forschung auszeichnete. Rund 40 Unternehmen aus dem Auto-motive-Bereich wurden untersucht.

Das Gütesiegel haben die Beratungsunternehmen Corporate Research Foundati-on (CRF) und A. T. Kearney sowie das Magazin „Karriere“ an die MAN Nutzfahr-zeuge Gruppe verliehen, die mit drei anderen Konzernen das Benchmark in punc-to Attraktivität als Arbeitgeber anführen. Als Grundlage diente ein vielschichtiger Fragenkatalog mit zahlreichen Kriterien, die letztlich zur Bewertung der Firmen geführt haben. Der Erfolg eines Unternehmens hängt in erster Linie von professionellem Perso-nal ab. Mit dieser Zielsetzung haben die Initiatoren der Studie sich an die Arbeit gemacht und Unternehmen unter die Lupe genommen, die in der Automilindustrie produzieren, zuliefern und Dienstleistungen erbringen. Im gerade erschienenen Buch „Toparbeitgeber Automotive 2007“ aus dem Bertelsmann-Verlag sind die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst.

www.man-mn.com