Workshops zur Aufbereitungstechnik im Januar

Metso Minerals führt gemeinsam mit der TU Clausthal und der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft am 23. und 24. Januar 2007 eine Workshop-Reihe durch, die sich an verantwortliches Betriebspersonal in unterschiedlichen Bereichen der Aufbereitungstechnik richtet. Die Workshops sollen den Teilnehmern zukünftig dabei helfen, sowohl Maschineneinsätze und die Gewinnung zu optimieren als auch die Betriebssicherheit zu erhöhen.

Schwerpunkt der TU sind Themengebiete rund um die Abbauplanung und der Gewinnungsgeräte. Im Bereich der Brech- und Siebtechnik erfahren die Teilnehmer mehr über mobile Einsätze im Tagebau sowie über die unterschiedlichen Konzepte zur Steigerung der Produktivität. Im Bereich der Wasser- und Schlammaufbereitung stehen Fallbeispiele sowie Wartungsaufgaben im Vordergrund. Alle relevanten Sicherheitsaspekte im Umgang mit den technischen Anlagen bilden einen Schwerpunkt. Ein spezieller Teil befasst sich mit dem Verantwortungsbereich der Führungskräfte. Hier werden typische Risiken aufgezeigt.

Veranstaltungsort ist die Technische Universität Clausthal. Die elf verschiedenen Workshops finden zwar teilweise an den genannten Tagen parallel statt, bei entsprechender Resonanz jedoch auch mehrmals in Folge. Es besteht die Möglichkeit, an bis zu sechs Workshops mit je zwei Stunden Dauer teilzunehmen. Das genaue Programm sowie entsprechendes Infomaterial fordern Interessierte auf Wunsch direkt bei

Metso Minerals
Stefanie Bumann
Tel: (06 21) 72 70 05 20
E-Mail: stefanie.bumann@metso.com