Neustart als „Ergostars“

Kann durch das StBG-Prämiensystem gefördert werden

n Mit der Sitzgeneration „Route 66“ für das Nachrüstgeschäft hat der internationale Sitzhersteller Grammer eine Produktlinie von Lkw-Fahrersitzen im Programm, die nach den neuesten ergonomischen Erkenntnissen innovative Lösungen bietet. Die Reihe wurde zur letzten IAA Nutzfahrzeuge mit dem Modell „Kingman“ nach oben abgerundet. Dieser Sitz erhält nun ein weiteres Upgrade zum „Kingman High Performance“(Foto) und wird unter diesem Namen ab dem Frühjahr 2007 an den Handel ausgeliefert.

Im Zuge der Modellumstellung wird die Vermarktung und der Vertrieb der beiden „Route 66“-Modelle „Oklahoma“ und „Wynona“ unter dem neuen Namen „Ergostars“ von der Firma König Komfort- und Rennsitze GmbH aus Iisfeld in der Nähe von Heilbronn übernommen.

Ergonomisch perfekt angepasst

Die König Komfort- und Rennsitze GmbH beschäftigt sich seit 1974 mit der Hersteilung von Konsolen und Sitzen für den Nachrüstmarkt. Das württembergische Unternehmen entwickelt und realisiert Sitzlösungen nach kundenspezifischen Anforderungen und fertigt darüber hinaus Spezialsitze, beispielsweise auch Lkw-Sonder- und Gesundheitssitze.

Dieser besondere Fokus ist nun auch der Grund für die Grammer AG, Vermarktung und Vertrieb der beiden Fahrersitze „Oklahoma“ und „Wynona“ auf den Partner zu übertragen. Denn diese beiden Sitze, die von Grammer in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern entwickelt wurden, lassen sich nach orthopädischen Gesichtspunkten ergonomisch perfekt auf die individuelle Körperführung eines Fahrers „modellieren".

Kinderleicht einzubauen

Die neuen „Ergostars“ sind für viele Fahrzeugtypen nachrüstbar. Allerdings hat jedes Fahrzeug spezifische Anforderungen bezüglich des Einbaus eines Sitzes. Damit dieser in das Fahrzeug „passt", gibt es für die „Ergostars" ein Konsolenprogramm, das individuell auf die Einbausituation des Fahrzeugs Rücksicht nimmt. Der Einbau ist kinderleicht -und die TÜV-geprüfte Konsole bietet danach zuverlässig Sicherheit.

www.grammer.de

Fahrersitz