Selbst-Check: Die eigene Gesundheit erhalten und fördern lernen

Physische und psychische Fehlbelas-tungen sind Auslöser vielfältiger Gesundheitsstörungen, die von Depressionen bis zu Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems reichen. Um Beschäftigte und Personalverantwortliche für dieses Thema zu sensibilisieren, hat die von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) getragene Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) jetzt gemeinsam mit dem Berufsgenossenschaftlichen Institut Arbeit und Gesundheit (BGAG) eine interaktive CD-ROM entwickelt.

Unter dem Titel „Erfolgsgeheimnis Gesundheit“ regt das Lernmedium dazu an, die eigene Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Die interaktive Aufbereitung der acht Kapitel ermuntert dabei zum Mitdenken und Ausprobieren: 

Zur Wissensvermittlung dient unter anderem ein Gesundheitsquiz sowie ein Test für die eigene Gesundheitssituation am Arbeitsplatz.

Mit diesem Selbstcheck können Beschäftigte binnen weniger Minuten ermitteln, ob sich Anstrengung und Anerkennung im Beruf die Waage halten. Abgerundet wird die CD-ROM durch eine Übersicht über die wichtigsten Regelwerke des Arbeitsschutzes sowie die Darstellung verschiedener Weiterbildungsmöglichkeiten. 

Einzelexemplare der kostenlosen CD-ROM „Erfolgsgeheimnis Gesundheit“ können bezogen werden über:

Informationszentrum der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin,
Postfach 17 02 02,
44061 Dortmund,
Servicetelefon (0180) 321-4321,
Service-Fax (0180) 321-8321,
E-Mail: info-zentrum@baua.bund.de.