www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 6/05 > Verabschiedung von Mitgliedern der Selbstverwaltungsorgane der StBG

[Die Industrie der Steine + Erden]






Verabschiedung von Mitgliedern der Selbstverwaltungsorgane der StBG

Im Rahmen der Konstituierung der neuen Vertreterversammlung der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft am 30. September 2005 erfolgte auch die persönliche Verabschiedung einiger Mitglieder von Vertreterversammlung und Vorstand unserer Berufsgenossenschaft, die in den neu gewählten Selbstverwaltungsgremien nicht mehr mitwirken werden.

Persönlich verabschiedet wurden in der Sitzung die beiden langjährigen alternierenden Vorsitzenden des Vorstands, Dipl.-Ing. Gerd Allers und Hans Enders, aber auch weitere ehemalige Vorstandsmitglieder: die Herren Soeke de Buhr, Manfred Eberlein, Rainer Georg Hagemeier und Klaus Hinne. Besondere Erwähnung fand dabei, dass sowohl die beiden bisherigen Vorsitzenden als auch die Herren Hagemeier und Hinne jeweils mehr als ein Vierteljahrhundert lang ehrenamtliche Tätigkeit für die Steinbruchs-Berufsgenossenschaft geleistet haben.

Von den bei der Vertreterversammlung ausgeschiedenen Mitgliedern nahmen die Herren Helmut Aulenbacher, Christoph de Boer, Jörg-Ullrich Budde, Detlef Jahn, Jürgen Kunze, Ferdinand Lahme, Hans-Jürgen Schulz, Richard Schuster und Heiner Sülau an der Verabschiedung teil.

Der bisherige alternierende Vorsitzende der Vertreterversammlung und neue alternierende Vorsitzende des Vorstands, Dieter Lasar, würdigte in seinem Rückblick dabei vor allem die besonderen Verdienste der Herren Allers und Enders, die ihre Leitungsfunktion mit großer Hingabe, Sachverstand und Souveränität ausgeübt haben, und sprach ihnen den tief empfundenen Dank für ihre Arbeit in den Selbstverwaltungsgremien aus.

Besondere Erwähnung fand aber auch das ehrenamtliche Engagement von Herrn Hinne, der im neuen Vorstand der Steinbruchs-Berufsgenossenschaft nicht mehr mitwirkt, allerdings weiterhin - u.a. im Vorstand des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften - ehrenamtlich tätig sein wird.

Allen ausgeschiedenen Mitgliedern von Vertreterversammlung und Vorstand sprach Dieter Lasar für ihre tatkräftige und vertrauensvolle Mitarbeit großen Dank und Anerkennung aus. In seinem Resümee über die letzte Wahlperiode hob er besonders die durch Mithilfe der berufsgenossenschaftlichen Selbstverwaltung erzielten Ergebnisse und Erfolge auf dem Gebiet der Prävention hervor.

Als äußeres Zeichen der Anerkennung wurde den ausgeschiedenen Mitgliedern der beiden Selbstverwaltungsgremien jeweils ein kleines, auf die Steinbruchs-BG bezogenes Präsent überreicht.

Ulrich Schmidt, StBG



Die ausgeschiedenen langjährigen alternierenden Vorsitzenden des Vorstands der StBG: Dipl.-Ing. Gerd Allers (l.) und Hans Enders
Die ausgeschiedenen langjährigen alternierenden Vorsitzenden
des Vorstands der StBG: Dipl.-Ing. Gerd Allers (l.) und Hans Enders.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/05 | Zurück zu unserer Homepage