www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 6/05 > Newsticker

[Die Industrie der Steine + Erden]






Newsticker

Unfallversichert im Krankenhaus
Patienten im Krankenhaus stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn sie dort auf Kosten einer gesetzlichen Krankenkasse oder Rentenversicherung stationär oder teilstationär behandelt werden. Versichert sind ärztlich verordnete Therapiemaßnahmen sowie die Wege von zu Hause zum Krankenhaus und zurück. Für die Rehabilitation und Entschädigung der im Krankenhaus erlittenen Verletzungen ist die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) zuständig.

Jedes 3. Nutzfahrzeug hat Mängel an Beleuchtung
Die Tage werden wieder kürzer. Im Straßenverkehr kommt es bereits in der Dämmerung auf gute Beleuchtung an. Vielleicht weniger, um selbst genug zu sehen, sondern vor allem gesehen zu werden. Sorgen können deshalb die Zahlen bereiten, die der TÜV Nord verkündet: Jedes dritte Nutzfahrzeug ist mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs!

BG-Statistiken für die Praxis 2004
Diese jährlich erscheinende Broschüre informiert über die wichtigsten Zahlen der Berufsgenossenschaften. Neben den Unfallzahlen enthält sie ausgewählte statistische Angaben zu Berufskrankheiten, zu Präventionsaktivitäten sowie zu den Ausgaben für Rehabilitation und Entschädigung. Zahlenreihen von 1950 bis 2004 lassen langfristige Vergleiche zu. Die Broschüre kann beim Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG) kostenlos angefordert werden.

Neue DVD: "Unternehmen in Bewegung"
Mit der neuen DVD "Unternehmen in Bewegung" wirbt die Berufsgenossenschaft der Feinmechanik und Elektrotechnik (BGFE) für sportliche Betätigung. Sie informiert, wie Sport sicher und gesundheitsfördernd ausgeübt und sinnvoll im Unternehmen organisiert werden kann.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/05 | Zurück zu unserer Homepage