www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 6/05 > Lafarge: Bruno Lafont wird CEO zum 1.1.2006

[Die Industrie der Steine + Erden]






Lafarge: Bruno Lafont wird CEO zum 1.1.2006

Bertrand Collomb, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Lafarge Gruppe, und Chief Executive Officer Bernard Kasriel verkündeten vor der Eröffnung der Jahrestagung des Lafarge Managements im französischen Evian, dass der Verwaltungsrat am 26. September 2005 zusammengetreten ist und auf Empfehlung des Nominierungsausschusses den Beschluss gefasst hat, Bruno Lafont mit Wirkung vom 1. Januar 2006 zum Chief Executive Officer zu bestellen.

Bruno Lafont, der gegenwärtig das Amt des Chief Operating Officer von Lafarge innehat und im Verwaltungsrat sitzt, ist seit Beginn seiner Laufbahn in der Gruppe tätig. Heute ist er mitverantwortlich für den Geschäftsbereich Zement und beaufsichtigt die Bereiche Zuschlagstoffe & Beton sowie Lafarge North America.

Weiterhin kündigten Bernard Kasriel und Bruno Lafont während der Jahrestagung der 150 Top-Manager der Lafarge Gruppe im französischen Evian die neue Zusammensetzung des Executive Committees an, das aus folgenden Mitgliedern bestehen wird:
  • Michel Rose, Chief Operating Officer
  • Ulrich Glaunach, ernannt zum Executive Vice President, Zement
  • Guillaume Roux, ernannt zum Executive Vice President, Zement
  • Jean-Charles Blatz, Executive Vice President, Zuschlagstoffe & Beton
  • Jean-Christophe Barbant, ernannt zum Executive Vice President, Dachbaustoffe
  • Isidoro Miranda, Executive Vice President, Gips
  • Jean-Jacques Gauthier, Executive Vice President, Finanzen
  • Christian Herrault, Executive Vice President, Personalwesen & Organisation
Bernard Kasriel, Chief Executive Officer von Lafarge: "Die neue Zusammensetzung des Executive Committees wurde gemeinsam mit Bruno Lafont vorbereitet. Ich teile seine Überzeugung, dass das neue Managementteam durch die neue Organisation alle Möglichkeiten hat, die künftigen Herausforderungen zu meistern und die Gruppe mit hohen Ansprüchen erfolgreich zu führen."



Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/05 | Zurück zu unserer Homepage