www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 6/05 > Neuer Gabelzinkenschutz mit Magnethalterung

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neuer Gabelzinkenschutz mit Magnethalterung

Bei einem Gabelstapler stellen die ungeschützt nach vorn gerichteten Spitzen der Gabelzinken eine Gefahr dar. Dies gilt insbesondere, wenn Gabelstapler ohne Lasten verfahren. Daher müssen, wenn Gabelstapler im öffentlichen Verkehrsbereich eingesetzt werden, die Spitzen der Gabelzinken abgedeckt werden.

Dabei ist der Zinkenschutz sicher zu befestigen. Eine neue Lösung bietet der durch Magnetkräfte gehaltene Gabelzinkenschutz des Ingenieurbüros Diemer.

Die Vorteile sind:
  • Sowohl das Befestigen, wie auch das Lösen erfolgt schnell und ohne große körperliche Anstrengung.
  • Der Gabelzinkenschutz ist fest mit den Gabelzinken verbunden.
  • Die Halterungen stehen nicht über die Schutzeinrichtung hinaus.
  • Die Halterungen sind verschleißfrei .
  • Die Befestigungskräfte sind unabhängig von üblichen betrieblichen Einflüssen wie Temperatur, Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und Staub.
  • Sie sind beständig gegen Säuren und Laugen.
  • Der Gabelzinkenschutz hat eine schräg gestreifte rot-weiße Warnmarkierung, um besser wahrgenommen zu werden.


Zu beziehen bei: Arbeitssicherheit & Arbeitsmedizin, Ingenieurbüro Dipl.-Ing. H. Diemer, D-67434 Neustadt / Weinstrasse

www.diemer-ing.de



Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/05 | Zurück zu unserer Homepage