www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 6/05 > Für jede Herausforderung eine Lösung: FLYGT-Pumpen

[Die Industrie der Steine + Erden]






Für jede Herausforderung eine Lösung: FLYGT-Pumpen

Ob beim Nassabbau, beim Waschen oder bei der Wasseraufbereitung, Flygt liefert für die verschiedensten Anwendungen im Produktionsprozess die passenden Pumpen. Die Anforderungen sind bei allen diesen Anwendungsfällen ähnlich. Stark abrasive Medien mit extremen Feststoffgehalten müssen gefördert werden. Tauchmotorpumpen besitzen eine gute Grundvoraussetzung dazu, da Tauchmotorpumpen aus tief gelegenen Sammelpunkten ohne Ansaugprobleme solche Medien fördern können.

Insbesondere die Flygt BIBO Schmutzwasserbaureihe findet in Steinbrüchen, Kalksandsteinwerken, Kiesgruben und Betonwerken ihren Einsatz, auf Grund der speziellen Eignung abrasive Flüssigkeiten fördern zu können. Die BIBOs erreichen je nach Bauart bis zu 200m Förderhöhe und können bis zu 950 Kubikmeter Wasser pro Stunde fördern.

Kommt es zu Einsatzfällen mit Feststoffgehalten bis zu 50 Volumen-Prozent durch die jede andere Pumpe verschlammt, ist die Flygt Panzerpumpe der 5000er Baureihe der Problemlöser. Wahlweise können diese Tauchmotor-Panzerpumpen saugseitig mit einem Mischwerk versehen werden. Auf diese Weise wird eine annähernd gleichmäßige Suspension angerührt, so dass die Panzerpumpe die Feststoffe optimal fördert. Durch den so genannten Agitator rührt sich die Panzerpumpe im Medium ihren eigenen Pumpensumpf.

www.flygt.de

Flygt Panzerpumpe
Flygt Panzerpumpe





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/05 | Zurück zu unserer Homepage