www.steine-und-erden.net > 2005 > Ausgabe 6/05 > Intensivschulung zur modernen Betontechnologie

[Die Industrie der Steine + Erden]






Beckumer Lehrgänge 2006: Intensivschulung zur modernen Betontechnologie

Die Inhalte der Lehrgänge in Stichworten:

Lehrgang A

"Grundlagen der Betontechnologie auf Basis der neuen Normengeneration. Betonentwurf und die Umsetzung auf der Baustelle und im Werk, Laborvorführungen." Betontechnologische Intensivschulung für Mitarbeiter ohne tiefere Vorkenntnisse, mit Übungsteilen.

Ziel: Einführung in die Grundlagen der zielsicheren Betontechnologie und Anwendung der neuen Betonregelwerke. Ideal für Personal aus betonherstellenden und -verarbeitenden Betrieben. Geeignet auch zur Erlangung von Grundkenntnissen für die Verantwortlichen für das Betonkonzept wie Disponenten, Tragwerksplaner und technische Kaufleute.

Lehrgang B

"Umsetzung der neuen Normengeneration mit aktuellen Themenschwerpunkten"
  • Lehrgang B1: Hochbau
    (Beton nach Norm, Transportbeton und Betonfertigteile, Sichtbeton, WU-Bauwerke, Leichtbeton, Industrieböden, Stahlfaserbeton, SVB, ZTV-ING, Bauschadensfälle)
  • Lehrgang B2: Tiefbau
    (Grundlagen des erdfeuchten Betons, Betonwaren/Pflaster, Rohre, Schächte, TL/ZTV Pflaster 2004, Prüftechniken, Verlegehinweise, Bauschadensfälle, vermeidbare Mängel u.v.m) Die Lehrgänge sind anerkannt als Schulungsnachweis für Führungskräfte und das für Betonherstellung und -transport sowie Produktionskontrolle zuständige Fachpersonal gemäß DIN 1045-2 bzw. DIN EN 206.

Termine der Beckumer Grundlehrgänge A und Aufbaulehrgänge B: 11. bis 12. Januar 2006 (A1)
25. bis 26. Januar 2006 (B1)
1. bis 2. Februar 2006 (A2)
6. bis 7. Februar 2006 (B2)




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/05 | Zurück zu unserer Homepage