www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 6/03 > Intensivschulung zur modernen Betontechnologie

[Die Industrie der Steine + Erden]






Intensivschulung zur modernen Betontechnologie

Im Jahr 2002 wurde die neue Normengeneration Beton nach DIN EN 206 und DIN 1045-neu bauaufsichtlich eingeführt. Dies gilt auch für die Gesteinskörnungen gemäß DIN 4226-neu, Frischbetonprüfungen gemäß DIN EN 12350 und Festbetonprüfungen gemäß DIN EN 12390. Die praxisnahe Umsetzung dieser für die nächsten Jahrzehnte maßgeblichen Regelwerke für jeden Beteiligten vor Ort wird im Jahr 2004 akut, da die zur Zeit noch anwendbare alte Normengeneration ihre Gültigkeit verlieren wird.
Die kommenden Beckumer Lehrgänge sind als Leitfaden für die praktische Umsetzung der neuen Normen konzipiert. Schwerpunkt werden Übungen an Fallbeispielen und praxisnahe Anleitungen sein. Abgerundet werden die Lehrgänge durch aktuelle betontechnologische Schwerpunktthemen.

Lehrgang A
Grundlagen einer zielsicheren Betonherstellung in Planung und Ausführung. Intensivschulung für Beteiligte am Betonkonzept ohne tiefere Vorkenntnisse.

Ziel
Einführung in die Grundlagen der zielsicheren Betontechnologie und Anwendung der neuen Betonregelwerke. Ideal für Personal aus betonherstellenden- und verarbeitenden Betrieben. Geeignet auch zur Erlangung von Grundkenntnissen für die Verantwortlichen für das Betonkonzept wie Disponenten, Tragwerksplaner und technische Kaufleute.

Lehrgang B
Erweiterte Betontechnologie mit verschiedenen Schwerpunkten.
Aufbaukurs als "Fitnesstraining" für die neue Normengeneration

Ziel
Praxisnahe und aktuelle Vertiefung der betontechnologischen Kenntnisse für alle fachkundigen Beteiligten für Betonkonzept und Ausführung. Ideal für Planer, Bauausführende und Prüfstellenmitarbeiter sowie als Schulung für Betontechnologen.
Insgesamt werden im Jahr 2004 zwei Lehrgänge zum Thema "Grundlagen der zielsicheren Betonherstellung" (Grundlehrgang A) und zwei Lehrgänge zum Thema "Erweiterte moderne Betontechnologie" (Aufbaulehrgang B) an folgenden Terminen angeboten:

Grundlehrgang (A 1) 6.01. - 8.01.2004
Aufbaulehrgang (B 1) 20.01. - 22.01.2004
Grundlehrgang (A 2) 27.01. - 29.01.2004
Aufbaulehrgang (B 2) 3.02. - 5.02.2004
Weitere Termine auf Anfrage.

Das ausführliche Programm und Anmeldeformulare können angefordert werden bei: Zemlabor Institut für Baustoffprüfungen Dr.-Ing. Struth GmbH, Hans-Böckler-Str. 20, 59269 Beckum, Tel.: (0 25 21) 82 01 - 0, Fax:: (0 25 21) 73 18, E-Mail: post@zemlabor.de - oder im Internet abgerufen werden unter www.zemlabor.de




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/03 | Zurück zu unserer Homepage