www.steine-und-erden.net > 2003 > Ausgabe 6/03 > RH 120-E größtes Gerät im Maschinenpark

[Die Industrie der Steine + Erden]






RH 120-E größtes Gerät im Maschinenpark

Bereits 1986 hat die Firma Transportes Peal S.A. aus Spanien ihren ersten O&K Hydraulikbagger aus Dortmunder Fertigung erhalten. Dieser RH 75-C war der Auftakt zu einer Reihe von insgesamt zehn O&K Großbaggern für Peal, die bis auf lediglich ein Gerät allesamt im Kohletagebau Santa Lucía de Gordón, ca. 30 km nördlich von León, in der Abraumentfernung eingesetzt werden.
Den Höhepunkt stellt der im Juli in Betrieb genommene RH 120-E dar. Dieser Großbagger ist mit 265 Tonnen Einsatzgewicht das bislang größte O&K-Gerät des spanischen Unternehmens.
Der RH 120-E mit TriPower-Ladeschaufelausrüstung ersetzt den alten RH 120-C, der mit über 45.000 Betriebsstunden neun Jahre lang das Primärladegerät der Mine war. Der neue Leistungsträger ist mit einer 16 m³ Schaufel optimal auf den Einsatz mit TR 100 Muldenkippern von Terex abgestimmt. Der RH 120-E wird von zwei Cummins QSK 19 C Motoren angetrieben, die zusammen 954 kW bzw. 1.280 PS entwickeln. Die Hydraulikpumpen werden über ein elektronisches Servo-System angesteuert, wobei das bordeigene Diagnose-System BCS permanent alle relevanten Betriebszustände überwacht.
Der Abraum, der die Kohle im Tagebau überdeckt, setzt sich vorrangig aus Sandstein, Schiefer und anderen Festgesteinen zusammen. In Abhängigkeit von den geotechnischen Gegebenheiten ist das Haufwerk auch noch nach dem Sprengen stellenweise sehr verzahnt. Dank der enormen Grabkräfte von bis zu 1.370 kN erzielt der RH 120-E dennoch Schaufelfüllgrade von nahezu 100 %, wobei mittlere Spielzeiten von unter 30 Sekunden erzielt werden.
Bei einer Materialdichte von 1,65 t/m³ im losen Zustand werden die TR 100 SLKW mit exakt vier Spielen beladen. Die Langzeitladeleistung unter diesen Bedingungen rangiert im Bereich von 2.000 Tonnen pro Stunde, wobei die Wechselzeiten der Muldenkipper etwa eine Minute betragen. Nach Auskunft der verantwortlichen Mitarbeiter von Transportes Peal sind bei weniger schwierigem Haufwerk bis zu 2.500 Tonnen pro Stunde möglich.

Beladung   Schaufel
Der RH 120-E belädt die TR 100 Muldenkipper von Terex in exakt vier Spielen   Dank der bewährten TriPower-Kinematik beträgt der Schaufelfüllgrad nahezu konstant 100 Prozent




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/03 | Zurück zu unserer Homepage