www.steine-und-erden.net > 2002 > Ausgabe 6/02 > NordBau 2002 in Neumünster stark!

[Die Industrie der Steine + Erden]






NordBau 2002 in Neumünster stark!

Vom 26. September bis zum 1. Oktober stand das Messegelände Holstenhallen in Neumünster ganz im Zeichen der Bauwirtschaft. In 10 Hallen und auf 45.000 m2 Freigelände boten 892 Aussteller aus 13 Nationen eine eindrucksvolle und innovative Ausstellung aus dem Hoch- und Tiefbau mit Baumaschinen, Baustoffen und Bauelementen. 76.900 Besucher ( + ca. vier Prozent gegenüber dem Vorjahr) nahmen das vielfältige Produkt und Dienstleistungsangebot sowie die Plattform für das "Hier redet man miteinander" wahr.
Die Sonderthemen der diesjährigen NordBau, wie "Renovieren: vorher - nachher" und "Abbruchtechnik - Aufbereitung - Recycling" fanden in der neuen ca. 4.000 m2 großen Halle 5 genügend Raum.
Die NordBau lockte in diesem Jahr auch durch die große Präsenz der Baumaschinen und Anbaugeräte über den Norden Deutschlands hinaus die Fachbesucher nach Neumünster. Maschinen, Brech- und Siebanlagen in Aktion spiegelten das starke Engagement.




Christophel zum 45. Mal auf der NordBau

Für die 45. Teilnahme wurde Johannes Christophel geehrt. Im Beisein von Frau Kock und Rüdiger Christophel dankte Geschäftsführer Iwersen für die Verbundenheit mit der NordBau auch während der einen oder anderen schwierigen Phase. Johannes Christophel verwies in diesem Zusammenhang auf die Firmenphilosophie, wonach mit dem Maschinenverkauf stets langjährige, auch generationenübergreifende Partnerschaft angestrebt wird. Auch wenn allgemein die Langlebigkeit der Produkte betont wurde, so wurde auf der diesjährigen NordBau wiederum die Innovationskraft der Powerscreenund BL-Pegson-Produkte deutlich.
Der Kegelbrecher Maxtrak 1000 von BL-Pegson hat sich besonderer Beliebtheit erfreut. Die Maschine verarbeitet u.a. bis zu 150 to Kiesüberkorn pro Stunde in die Splittfraktionen 5-22 mm. Der schonende Brechvorgang des Kegels reduziert die Verschleißkosten und erhöht den verwertbaren Kornanteil und damit auch die Wertschöpfung. Zum Nachsiebung wird die ebenfalls ausgestellte Powerscreen Turbo Chieftain 1400 verwendet. Die kettenmobile Kompaktsiebanlage verarbeitet das Brechkorngemisch in die Verkaufsfraktionen 0-5 mm, 5-22 mm und Überkorn. Vorteilhaft wirkt sich das große Leistungsvermögen durch den stets konstanten Hub der vierfach gelagerten Excenterwelle aus. Hierdurch kann die Aufgabemenge mit einer Siebfläche von lediglich 1.500x3.000 mm sauber getrennt werden. "Auch in rezessiver Zeit", so Rüdiger Christophel, "gibt es gute Gründe, die Nord- Bau zu besuchen.


Der Kegelbrecher Maxtrak 1000 von BL-Pegson
Der Kegelbrecher Maxtrak 1000
von BL-Pegson





Kleemann + Reiner auf der NordBau

Zwei seiner mobilen Brech- und Siebanlagen stellte der Göppinger Maschinen- und Anlagenbauer Kleemann + Reiner dieses Jahr in Neumünster aus.
Die raupenmobile Siebanlage der Baureihe Mobiscreen MS 18 Z, Siebfläche 1,8 x 5 m, eignet sich für höchste Leistungen beim Einsatz im Naturgestein oder Recycling. Die Vielseitigkeit dieser Siebanlage zeigt sich bei der Feinabsiebung im Sand- und Splittbereich bzw. bei der Herstellung von Wasserbausteinen in der Grobsiebung. Die Anlage lässt sich wahlweise mit dem Bagger bzw. über eine vorgeschaltete Brechanlage beschicken. In der Kombination zweier Anlagen erfolgt die Stromversorgung durch die Brechanlage.
Eine Alternative bietet die raupenmobile Backenbrecheranlage Mobicat MC 102 RH. Abbruchunternehmer und Betriebe aus der Recyclingbranche können diese kompakte, schnell umsetzbare und leistungsfähige Anlage auch bei kleineren Chargen wirtschaftlich einsetzen. Der Brechereinlauf von 1000 x 630 mm und großzügige Freiräume am Auslauf garantieren störungsfreies Arbeiten auf der Baustelle. Der neu entwickelte Brecherantrieb ermöglicht einen problemlosen Anlauf mit gefülltem Brechmaul. Das Endkorn lässt sich mittels hydraulischer Spaltverstellung stufenlos variieren. Durch das Absenken des Brechers in Transportstellung ergeben sich Maße für einen einfachen Straßentransport.


Siebanlagen auf dem Messestand von Kleemann + Reiner
Siebanlagen auf dem
Messestand von Kleemann + Reiner





Spezialist für Sieb- und Brechtechnik

Mit der Präsentation von mobilen Sieb- und Brechanlagen der Hersteller Finlay, Rev und Rubble Master präsentierte sich das Handelshaus Oppermann & Fuss.
Im Mittelpunkt des Interesses stand wiederum der Compact-Recycler Rubble Master, Typ RM 80. Diese außerordentlich handliche Brechanlage für die Aufbereitung von Ziegelschutt, Beton, Asphalt und Naturgestein, hat nicht nur ein schlichtes "Facelifting" erhalten, sondern wurde in vielen Details nochmals verbessert und weiterentwickelt. Die Glanzpunkte dieser Anlage sind das sogenannte "Release Systern", das Blockaden im Brecher auf Knopfdruck in Sekunden verhindert und dadurch einen kontinuierlichen und wirtschaftlichen Betrieb der Anlage gewährleistet. Des weiteren ist nunmehr der Brecherspalt des Brechers hydraulisch einstellbar.


Mit Sieb- und Brechtechnik präsentierte sich Oppermann & Fuss als Spezialanbieter
Mit Sieb- und Brechtechnik präsentierte
sich Oppermann & Fuss als Spezialanbieter







Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/02 | Zurück zu unserer Homepage