www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 6/01 > Die C-Version, der neue Stetter-Fahrmischer

[Die Industrie der Steine + Erden]






Die C-Version, der neue Stetter-Fahrmischer

Im Hinblick auf Reinigungsfreundlichkeit, Bedienbarkeit sowie Reduzierung der Service- und Wartungskosten erfolgte eine komplette Neukonstruktion des Auslaufstützbocks der Nenngrößen 8, 9 und 10m3. Die wichtigsten Details sind:
  • Glatte Flächen: Eine absolut glatte Rückwandfläche des Auslaufstützbocks sorgt für eine einfache problemlose Reinhaltung.
  • Bauteile außerhalb der Verschmutzungszone: Die Arme zur Aufnahme der Auslaufschale liegen außerhalb der schmutzanfälligen Bereiche.
  • Einarmige Schurrenlagerung: Die einarmige Schwenkschurrenlagerung ermöglicht einfachstes Schwenken und bietet großen Freiraum zur Abgabe von Beton in große Krankübel.
  • Einfülltrichter und Auslaufschale geschraubt: Die Einfülltrichteraufhängung sowie die Aufhängung der Auslaufschale sind geschraubt und bieten somit einfachsten Austausch, ohne den Stahlbau durch Brennen und Schweißen zu beschädigen.
  • Verlängerte Schwenkschurre: Die um 200 mm verlängerte Schwenkschurre unterstützt eine einfache Übergabe in den Betonpumpentrichter.

Die Neukonstruktion der Stetter-Fahrmischer in der C-Version wurde vor Serienstart einem in der Branche einmaligen Härtetest unterzogen. Neben den selbstverständlichen Praxistests des Be- und Entladens von Beton durchläuft der Prototyp der neuen Fahrmischergeneration einen gemeinsam, mit einem namhaften Nutzfahrzeughersteller abgestimmten Fahrdauertest, der einer Fahrstrecke mit den bekannten Straßen- und Baustellenverhältnissen von etwa 300.000 km entspricht!
Darüber hinaus wurden in Zusammenarbeit mit Berechnungs- und Forschungsinstituten statische und dynamische Belastungsuntersuchungen durchgeführt.
Die ermittelten Resultate flossen in die Gesamtkonstruktion der Stetter-Fahrmischer ein und geben somit die Sicherheit für eine robuste, langlebige Maschine zum Nutzen der Anwender!



Die C-Version der Stetter-Fahrmischer
Die C-Version der
Stetter-Fahrmischer






Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/01 | Zurück zu unserer Homepage