www.steine-und-erden.net > 2001 > Ausgabe 6/01 > Neue Medien

[Die Industrie der Steine + Erden]






Neue Medien

Arbeitsstätten Arbeitsstätten

Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsstätten-Richtlinien mit ausführlicher Kommentierung, sonstige für Arbeitsstätten wichtige Vorschriften, Regeln, Normen Rechtssprechung und umfassendes Stichwortverzeichnis. Herausgegeben von Dipl.-Ing. Rainer Opfermann, Ministerialrat a. D. und Dipl.-Ing. Dr. Wilhelm Streit, Ministerialdirigent a. D. Die Sammlung sowie die CD-ROM enthalten alle relevanten Bestimmungen für die Planung, Neueinrichtung und den Betrieb von Arbeitsstätten. Der übersichtliche Aufbau und die systematische Gliederung erlauben jederzeit einen raschen Zugriff auf die gesuchten Informationen sowie einen vollständigen Überblickk über alle maßgeblichen Gesetzestexte. Ein gründliches und umfassendes Stichwortverzeichnis erleichtert zusätzlich das sofortige Auffinden der gesuchten Auskunft.
Die ausführliche Kommentlerung ist mit Zwischenüberschriften und Randziffern versehen, um die Arbeit in der täglichen Praxis so weit als möglich zu erleichtern. Alle Problernfälle sind detailliert und dennoch leicht verständlich dargestellt. Durch ihre Benutzerführung gewährt die CD-ROM einen schnellen Zugriff auf alle relevanten Textstellen. Die klare Systematik erleichtert ein schnelles Auffinden der gewünschten Informationen. Der Export von Textpassagen in eigene Druckdokumente ermöglicht ein sekundenschnelles Zitieren und damit eine erhebliche Erleichterung der Arbeit - sei es bei Antragstellung, Begründung von Investitionsentscheidungen oder im Schriftwechsel mit Aufsichtsbehörden.
Das Werk Arbeitsstätten liegt in folgenden Varianten vor:
- Als Loseblattwerk in fünf Ordnern. 7.350 Seiten. Fortsetzungspreis DM 348,- ISBN 3-7719-0217-7
- CD-ROM Bei Updatebezug von mindestens einem Jahr DM 348,- (ca. 4-5 Updates pro Jahr) ISBN-3-7719-1426-4
- Kombi-Version: CD-ROM und Loseblattwerk. Fortsetzungspreis DM 426,- ISBN 3-7719-1448-5 (Umsteigerpreise für Abonnenten, Preise für Mehrfachlizenzen und Updates auf Anfrage im Verlag)
29. Ergänzungslieferung Stand: August 2001. 238 Seiten. DM 149,60 ISBN 3-7719-0625-3
Update zur CD-ROM. Mit Booklet. Stand: Juli 2001. DM 78,- (bei Updatebezug von mindestens einem Jahr.)

ISBN 3-7719-1426-4
Forkel, Hüthig Fachverlage, 69121 Heidelberg, Fax: (0 62 21) 48 94 50, e-mail: info@huethig.de.

OHRIS für praxisnahes Arbeitsschutzmanagement OHRIS für praxisnahes Arbeitsschutzmanagement

Wenn sich Wirtschaft und Verwaltung zusammensetzen, kann durchaus etwas Vernünftiges entstehen. Das zeigt das Projekt OHRIS, bei dem das Arbeitsministerium Bayern gemeinsam mit bayerischen Unternehmen ein konsequent praxisorientiertes Arbeitsschutzmanagementsystem entwickelt haben. Die 9. Ergänzung des Loseblattwerks „Arbeitsschutz besser managen“ vom Kölner TÜV-Verlag widmet sich diesem System. Sie zeigt, wo die Vorteile für beide Seiten liegen und was Betreiber bei der praktischen Umsetzung beachten müssen.
Ein weiteres Thema der Lieferung: Wie lassen sich externe Dienstleister bezüglich der Sicherheit, des Umweltschutzes und der Qualität bewerten? Ein Chemieunternehmen gestattet hierzu einen Einblick in sein System der Fremdfirmenbewertung und beschreibt seine Erfahrungen.
Zusätzliche Beiträge betreffen u.a. die Änderungen im Gerätesicherheitsgesetz und die Anpassung des QM-Systems an die ISO 9000:2000-Reihe.
Die Loseblattsammlung „Arbeitsschutz besser managen“ liefert das notwendige Wissen und die Instrumente zur Einführung, Überwachung und kontinuierlichen Verbesserung des systematischen Arbeitsschutzes im Unternehmen. Die mitgelieferte CD-ROM enthält neben dem kompletten Inhalt des Werkes auch zahlreiche Arbeitshilfen zum DownIoaden und individuellen Bearbeiten.
F. Ecker / T. Kohstall / M. Marggraf (Hrsg.), Arbeitsschutz besser managen, Organisation und Integration von Sicherheit und Gesundheitsschutz im Unternehmen, Grundwerk 1997 / inkl. 9. Erg. 2001 DIN A5, 2 Ordner, 1961 Seiten + CD-ROM EURO 101,24/DM 198,00, Aktualisierungs- und Ergänzungslieferung 3-mal jährlich; Preis pro Seite DM 0,58 / EURO 0,30, inkl. aktualisierter CD-ROM-Version ISBN 3-8249-0399-7 Bestell-Nr. 90399
Das Werk ist über den Buchhandel zu beziehen oder direkt beim TÜV-Verlag: Tel. (02 21) 806-35 11, Fax (02 21) 806-35 10, www.tuev-verlag.de.
Cartoonband: „Fast wie bei uns...“ Cartoonband: „Fast wie bei uns...“

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz können eine trockene Materie sein - müssen aber nicht. Der neue Band in der Reihe „Praxis Prävention“ zeigt, dass es auch anders geht. Mit spitzem Stift erfasst Jacek Wilk Bekanntes und Unbekanntes aus der Arbeitswelt. Er zeigt Umstände, Zustände, Missstände aus dem Arbeitsalltag, die wohl jeder aus eigener Erfahrung kennt, und die im wirklichen Leben oftmals gar nicht komisch sind.
Die 56 Cartoons, treffsicher von Matthias Ripp kommentiert, wurden zu einem Teil bereits in anderen Medien der Universum Verlagsanstalt veröffentlicht. Sie dienen bei Unterweisungen und Seminaren schon jetzt gerne zur Auflockerung, so die Mitteilungen des Verlages. Der kleine Band im Querformat 10,5 x 16,4 cm eignet sich als kleine Aufmerksamkeit für verdiente Mitarbeiter/innen oder zum Jahreswechsel.
Die Autoren: Jacek Wilk hat sich als Karikaturist unter anderem bei der FAZ und dem WDR einen Namen gemacht. Matthias Ripp ist Redakteur bei der Universum Verlagsanstalt, Wiesbaden.
Jacek Wilk / Matthias Ripp: „Fast wie bei uns ...“, Bekanntes und Unbekanntes aus der großen weiten Arbeitswelt, Querformat 10,5 x 16,4 cm, Kt., 116 Seiten, ISBN 3-89869-003-2, DM 17,41, Euro 8,90.
Universum Verlagsanstalt GmbH KG, 65175 Wiesbaden, Bestell-Fax: (06 11) 90 30 – 281, e-Mail: vertrieb@universum.de.
              Gesunde Unternehmen durch vitale Mitarbeiter

Professor Dr. Franz Decker analysiert in seinem Buch den betrieblichen Gesundheitszustand im 21. Jahrhundert. Er zeigt die Bedeutung von Gesundheit als wichtigen Erfolgsfaktor für Unternehmen auf. Betriebliche Gesundheitsförderung wird daher in erster Linie als eine Führungsaufgabe dargestellt, die in der Unternehmenskultur verankert werden muss. Der Autor entwickelt ein Modell zur Förderung der Gesundheit im Betrieb und macht Vorschläge, wie Gesundheitsmanagement in Unternehmen organisiert werden kann. Im zweiten Teil des Buches geht es darum, wie Gesundheit im Betrieb konkret entwickelt werden kann. Angefangen von einem betrieblichen Antistress-Programm, über gesunde Ernährung und Energiebalance bis hin zum Bewegungstraining stellt der Gesundheitsexperte und -berater Decker eine Fülle von praktischen Übungen zur Erhaltung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit vor. Der Fokus liegt auf dem von ihm entwickelten Konzept des „MindVitness“. Decker beschreibt, dass besonders unsere Gedanken und Erwartungen Gesundheit und Leistungsfähigkeit fördern aber auch beeinträchtigen können. Ein gelungener Wegweiser zu einer Balance von Arbeit und Leben.
Angesprochen sind in erster Linie alle Unternehmen, Meister und Führungskräfte in Unternehmen, speziell auch aus dem Gesundheitswesen, Trainer, Unternehmens- und Gesundheitsberater, daneben Ärzte und Heilpraktiker. Aber auch Mitarbeiter in Betrieben finden in der Fülle von angebotenen Übungen vielfältige Anregungen für die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele.
Aus dem Inhalt:
  • Das vital-gesunde Unternehmen; der betriebliche Gesundheitszustand
  • Die neue Lebens-, Arbelts- und Gesundheitsqualität; von der Krankheitsperspektive zur Gesundheitsstärkung (Salutogenese)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung als Führungsaufgabe; die Bedeutung der sozialen Beziehungen im Betrieb
  • Energie-Balance für Vitalität und Erfolg; Förderung der betrieblichen Energiefelder
  • Körper-Vital-Programm für Arbeitsplatz und Betrieb; fehlende Fitness als Risikofaktor
  • Mind-Management für Gesundheits- und Unternehmensentwicklung; Aufgabenfelder des Mind-Managements

Franz Decker, Gesundheit im Betrieb, Mit praktischen Übungen, Reihe „Der Mensch im Unternehmen“, Bd. 19, ca. 300 Seiten mit Abbildungen und zahlreichen Übungsprogrammen, gebunden ISBN 3-931085-34-1, DM 67,-, ab. 1. Januar 2002 Euro 35,00.
Rosenberger Fachverlag, 71206 Leonberg, Fax: (0 71 52) 2 43 21, e-Mail: info@rosenberger-fachverlag.de

Arbeitsschutzkalender 2002 Arbeitsschutzkalender 2002

Der Arbeitsschutzkalender aus dem K.L.U.G.E. Fachverlag ist, wie auch schon in denVorjahren, mehr, als nur ein Kalendarium. Neben der Funktion, die ein Kalender nun einmal von Hause aus hat, nämlich das Datum aktuell, rückblickend oder vorausschauend „anzuzeigen“, erhebt dieser Kalender den Anspruch, zu motivieren und zu informieren. Mit dem Motto „Vorsicht - Umsicht – Rücksicht“ appelliert er für ein besseres Miteinander zum Wohle aller. Denn die Arbeitskraft ist einfach zu teuer, um es sich leisten zu können, diese leichtfertig aufs Spiel zu setzen. Dabei ist es egal, ob ein Mitarbeiter zu Hause, auf dem Arbeitsweg oder im Betrieb einen Unfall erleidet. Fehl- oder Krankheitstage schlagen sich immer auf der Soll-Seite der Unternehmensbilanz nieder.
In der Motivation liegt die Stärke des Zeichners Micky. Mit wenigen Strichen erinnert er an riskante Alltagssituationen. Dabei vermeidet er es mit dem „erhobenen Zeigefinger“ zu drohen. Er versteht es, mit seiner Skizze eine Situation darzustellen, die jedem Betrachter auch gleich die Folgen aufzeichnet. Die monatlichen Bilder fordern und fördern bewusstes Handeln, stärken damit das Sicherheitsbewusstsein.
Das Einzelexemplar kostet ohne Mehrwertsteuer 8,25 DM. Rechnet man noch Steuer und Versandkosten hinzu, so investiert man weniger als eine Mark monatlich in die Motivation mittels dieses Kalenders. Staffelpreise senken die Kosten noch weiter.
Format DIN A3, 13 Blatt im Vierfarbdruck. Durch Strichperforation auch ohne Kalendarium als Einzelposter verwendbar.
K.L.U.G.E. Fachverlag für Information, Schulung und Werbung GmbH, 13403 Berlin, Fax: (030) - 413 97 96, e-Mail: KLUGE.Verlag@sicher-ist-sicher.com



Safety first Safety first

Optimale Brandschutzvorkehrungen retten vor allem Menschenleben, aber auch wirtschaftliche Existenzen: Eine Langzeitstudie in den USA hat ergeben, dass mehr als 40 Prozent (!) aller Untemehmen, die von einem Großbrand betroffen waren, unmittelbar danach aus dem Wirtschaftsleben ausscheiden mussten. Die vorliegende Praxisinformation liefert für Arbeitgeber und Brandschutzbeauftragte einen kompakten Überblick hinsichtlich aller zu treffenden Sicherheitsmaßnahmen, Es behandelt die Möglichkeiten und Vorschriften zur baulichen und anlagentechnischen Ausstattung, alle organisatorischen Aufggaben wie Maßnahmen gegen die Brandentstehung und -ausbreitung, Sichern der Rettungswege, Erstellen einer Brandschutzordnung und eines Brandschutzplanes sowie Brandschutzaufklärung und -schulung der Mitarbeiter.
Dem Baustellen-Brandschutz ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Wichtig auch, wie schädigenden Einflüssen auf die Umwelt, hervorgerufen durch den Brandfall oder die Löschmaßnahrnen, begegnet bzw. vorgebeugt wird. Der Abschnitt über physikalisch-chemische Grundlagen der Verbrennung und des Löschvorganges verrnittelt das theoretische Fundament für eine bessere Brandverhütung und -bekämpfung.
Alles in allem leistet das Buch wertvolle Hilfe sowohl beim Neuaufbau eines Gefahrenabwehrkonzeptes als auch beim „Check-up“ bereits bestehender Brandschutzvorkehrungen.
G. Zimmermann, Sichere Arbeitsplätze durch betrieblichen Brandschutz, 2000, Broschüre mit flexiblem Kunststoffeinband, 236 Seiten, Format 11 x 18,2 cm, DM 29,80 (Bei größeren Abnahmemengen bietet der Verlag günstige Mengenstaffelpreise an.) ISBN 3-609-20997-6.
Ecomed Verlagsgesellschaft, 86899 Landsberg, Fax: (0 81 91) 125 – 492, internet: www.ecomed.de.





Inhaltsverzeichnis Ausgabe 6/01 | Zurück zu unserer Homepage