Technik

Das war die IAA 2016

Die Trends, die sich schon 2012 und 2014 durch die weltgrößte Nutzfahrzeugmesse zogen, setzten sich auch in diesem Jahr fort: Kraftstoff sparen, Emissionen reduzieren, Betriebskosten senken, Sicherheit erhöhen. Wie immer lag dabei der Schwerpunkt auf Onroad-Fahrzeugen, Logistik-Flotten und Busverkehr, da werden einfach die meisten Kilometer gemacht. Aber auch die Typen fürs Grobe – also für Rohstoffe, Steine und Erden im ruppigen Gelände – haben Gene ihrer Asphaltbrüder geerbt: Mit Euro VI, weniger Gewicht und Verbrauch sowie intelligenten Assistenzsystemen gehen die neuen Modelle anno 2016 an den Start.

Lkw-Fahrerkabine in einer Messehalle