Industrienachrichten

Scania schließt mit Hankook Erstausrüstungsvertrag

Handschlag zwischen Schweden und Fernost

Der koreanische Reifenhersteller Hankook wird Erstausrüster für verschiedene Scania Schwerlast-Lkw und Busse auf dem europäischen Markt: Das beschlossen beide Konzerne Ende September im Vorfeld der IAA Nutzfahrzeuge 2016.

Scania mit Sitz im schwedischen Södertälje gehört zur Volkswagen Truck & Bus GmbH und zählt zu den weltweit führenden Anbietern von schweren Lastwagen und Bussen für unterschiedlichste Transportanwendungen und zur Personenbeförderung. Hankook wird ab November 2016 unter anderem für die kürzlich optimierten Scania Euro-6-Modelle seine für europäische Einsatzbedingungen adaptierten, besonders umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Lkw-Reifenlinien e-cube MAX für den Fernverkehr, SmartFlex als Ganzjahresreifen für die Mittelstrecke sowie ab 2017 auch die Lkw-Reifenlinie für den Baustelleneinsatz SmartWork an die Produktionsstandorte des Nutzfahrzeugherstellers in Schweden zur Erstausrüstung liefern.

Kooperation mit Tradition

Scania ist Teil des Volkswagen Konzerns, einem der größten Erstausrüstungs-Kunden von Hankook weltweit. Das Erstausrüstungsgeschäft mit Hankook Lkw-Reifen für Scania wird zunächst 18 Dimensionen im 22,5 Zoll-Bereich umfassen. Die neue Erstausrüstungskooperation mit Scania ist damit schon die zweite innerhalb des Volkswagenkonzerns im Bereich der schweren Nutzfahrzeuge. Seit 2014 liefert Hankook bereits für verschiedene Modelle innerhalb dieses Segments an die MAN Truck & Bus GmbH.

„Die Zusammenarbeit mit Scania in der Erstausrüstung ist für unsere Produkte ein echter Qualitätsbeweis, da die e-cube MAX-, SmartFlex- und SmartWork-Linien die strengen Vorgaben der Scania-Ingenieure besonders im Hinblick auf Leistungsfähigkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit erfüllen konnten“, so Ho-Youl Pae, Hankooks Europa-Chef.

Zum Einsatz kommen Bereifungen der rollwiderstandsoptimierten e-cube MAX Linie für den internationalen Fernverkehr, die neue SmartFlex-Ganzjahresreifenlinie für den flexiblen Einsatz zwischen Fern- und Verteilerverkehr sowie Baustellen- und Offroad-Profile der SmartWork-Reihe. Speziell adaptiert für den Einsatz auf Fahrzeugen der EURO-6-Emissionsklasse, heben sich die vorgesehenen Profile für die Lenk- und Antriebsachse insbesondere in den Bereichen Umweltfreundlichkeit und Laufleistung hervor – relevant für die in der Nutzfahrzeug-Erstausrüstung wichtige TCO (Total Cost of Ownership).

Hankook OE Account Manager Europe, Stephan Brückner; Scania Executive Vice President Purchasing, Anders Williamsson; Hankook OE Account Director Europe, Ryu Jae Seock; Hankook Vice President European Technical Center, Klaus Krause.
Alte Bekannte, neue Partner (v.l.n.r.): Hankook OE Account Manager Europe, Stephan Brückner; Scania Executive Vice President Purchasing, Anders Williamsson; Hankook OE Account Director Europe, Ryu Jae Seock; Hankook Vice President European Technical Center, Klaus Krause.