Magazin

Formula Student Germany 2016

Mit Vollgas in die Zukunft

Daimler unterstützte sechs Rennteams der diesjährigen Formula Student Germany (FSG). Die FSG ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studierende, der seit 2006 unter der Schirmherrschaft des „Vereins Deutscher Ingenieure“ (VDI) ausgerichtet wird. Beim Wettbewerb treten Studierende verschiedener Hochschulen mit selbst entwickelten Rennwagen gegeneinander an.

Die FSG fand vom 9. August bis 14. August auf dem Hockenheimring statt. Die Boliden der Studententeams mussten bei der FSG verschiedene Disziplinen absolvieren – von Beschleunigung über Kurvenverhalten bis zu Langstreckentests. Bewertet wurden unter anderem Konstruktion und Fahrverhalten der Fahrzeuge sowie betriebswirtschaftliche Themen wie Finanzplanung und Marketing der Rennteams. Auch in diesem Jahr verlieh Daimler bei der FSG in Hockenheim wieder den „Best E-Drive Packaging Award“ für die beste Integration und Anordnung des elektrischen Antriebsstrangs in einem Rennwagen.

Anna-Maria Karl, Leiterin Global Talent Sourcing der Daimler AG: „Um gemeinsam die Mobilität der Zukunft zu gestalten, setzen wir auf frische Ideen und motivierten Nachwuchs. Gerade die Teilnehmer der Formula Student Germany beeindrucken uns immer wieder mit ihrem Engagement und Einfallsreichtum. Daher ist es selbstverständlich, dass wir uns seit Jahren für die Formula Student Germany engagieren.“

Sponsoring und Support für die Rennteams

Alle FSG-Teams konnten sich im Vorfeld um einen Sponsoringvertrag mit der Daimler AG bewerben. Die individuellen Sponsoringpakete bestehen aus Geld- und Sachleistungen sowie technischem Support. Jedes Team profitiert über die gesamte Saison vom Know-how eines Mentors und kann an einem Projektmanagement-Workshop sowie Bewerbercoachings teilnehmen. Mit der Veranstaltung Racetrack Daimler bietet Daimler den Studierenden zudem die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge auf einem Verkehrsübungsplatz intensiv zu testen und das Unternehmen näher kennenzulernen.

Sechs Teams traten in diesem Jahr unter dem Daimler-Logo in Hockenheim an.

Renwagen auf der Strecke
Hawks Racing aus Hamburg gehörte zu den Teams, die von Daimler unterstützt wurden. (Foto: © Formula Student Germany / Huebner)
 
Weitere Informationen