Technik

Neue Hochhubwagen von Toyota

Die BT Staxio P-Serie von Toyota Material Handling umfasst elf Modelle mit Traglasten von 1,2 bis 2,0 Tonnen. Entwickelt für den horizontalen Palettentransport und das Stapeln im intensiven Einsatz, bietet die P-Serie Hubhöhen von bis zu sechs Metern – die höchste ihrer Klasse – und eine flotte Geschwindigkeit von bis zu 10 km/h. Die Resttragfähigkeiten konnten gegenüber den Vorgängermodellen erhöht werden. Das neu aufgelegte BT Powertrucksystem sorgt dafür, dass das Gerät während des Hebevorgangs stabilisiert wird. Die Geräte sind so gebaut, dass sie wenig Lärm und geringe Vibration erzeugen. Die serienmäßige 180-Grad-Servolenkung mit ergonomischem Griff und verstellbarer Höhe der Deichsel ermöglicht zusätzlich einfache Manövrierbarkeit.

Das kompakte, schlanke Design ermöglicht uneingeschränkt in jeder Höhe eine gute Sicht auf die Gabelspitzen. Die einfach justierbaren One-Touch-Seitenschutzbügel, die festen Seitenschutzwände und Rückenlehnen bieten dem Fahrer auch bei hohen Geschwindigkeiten Schutz. Eine serienmäßige Geschwindigkeitskontrolle bei Kurvenfahrten ermöglicht zusätzlich mehr Sicherheit für den Bediener und einen gleichmäßigen, sicheren Transport von Gütern.

Optional können die Geräte mit Initialhub ausgestattet werden. Dieser ermöglicht eine leichte Fahrt auf unebenem Untergrund, schafft genügend Bodenfreiheit für die Rampenfahrt und den gelegentlichen Transport doppelter Ladung.

Stapler
Der RWE120 aus der BT Staxio P-Serie mit verschiebbarem Hubgerüst vereint die kompakten Maße eines Mitgänger-Deichselstaplers und die Flexibilität eines Schubmaststaplers.
 
Weitere Informationen