Termine

Baustoff-Tage 2015

Die Baustoff-Tage 2015 mit dem 18. Baustoff-Recycling-Tag finden am 21. und 22. Oktober 2015 in Filderstadt bei Stuttgart statt. Zum jährlichen Branchentreff kommen regelmäßig über 400 Vertreter von Verwaltung, Planungs- und Ingenieurbüros, Baustoff-Herstellern sowie von Bauunternehmen zusammen. Der erste Tag startet mit dem brisanten Thema Bundesverkehrswegeplan 2015. Wie sind die Anforderungen und Priorisierung von Bund und Land, wie können die Projekte finanziert werden? Wie soll er den Mobilitätswünschen von Menschen und Wirtschaft gerecht werden? Antworten auf diese Fragen geben Norbert Barthle MdB, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dr. Gisela Splett MdL, Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg.

Danach sollen Baustoffe, Konzepte und Maßnahmen zur aktiven Minderung des Straßenverkehrslärms aus Sicht des Ministeriums, Unternehmen und Forschung vorgestellt werden. Am Nachmittag wird über die Anforderungen an den Bau von ländlichen Wegen und den Einfluss der Einbaubedingungen auf die Wasserdurchlässigkeit von Schichten ohne Bindemittel im Straßenbau gesprochen.

Massenstrommanagement

Das zentrale Thema am zweiten Tag ist die Zukunft des Massenstrommanagements in Bund und Land.

Mit dem neuen Arbeitsentwurf der Mantelverordnung vom Sommer 2015, dem angelaufenen „Planspiel Mantelverordnung“ und einem ambitionierten Zeitplan des BMUB steigt nach langem Stillstand der Druck im Kessel wieder an. Es spricht unter anderem Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, zum Thema Ressourcenschonung in der Bauwirtschaft durch Recycling und nachhaltiges Massenstrommanagement.

Konferenzteilnehmer
Auch in diesem Jahr treffen sich Baustoffexperten in Filderstadt.
 
Weitere Informationen