Technik

Easy ESB – Die Innovation von Skylotec

Das Easy ESB – electronic self belay – ist die neueste Entwicklung im Bereich der Seilgärten der Skylotec GmbH. Zum ersten Mal werden elektronische Komponenten in einem Karabiner für mehr Sicherheit sorgen. Der einzelne Karabinerhaken ist immer geschlossen und die Öffnung wird nur erlaubt, wenn dieser ein elektronisches Freigabesignal erhält, weil der Anwender über den anderen Karabiner des Easy in einem geschützten Bereich gesichert ist. Die elektronische Überwachung des Anschlagpunkts verhindert sicher das Komplettaushängen des Besuchers im Parcours. Dabei ist die Handhabung einfach und intuitiv, da der Anwender keine besondere Bedienhandlung vornehmen muss. Aushängen -- Einhängen -- fertig.

Der Besucher bemerkt das System erst bei einem Sicherungsfehler, indem es die Fehlsicherung unterbindet. Die Elektronik des Easy kontrolliert dabei ständig, ob mindestens ein Karabinerhaken eingehängt und gesichert ist.

Zudem überwacht die Elektronik, dass der Haken auch in einem dafür vorgesehenen und für seinen Nutzer individuell freigeschalteten Anschlagpunkt hängt. So kann der Besucher ein mögliches Fehlverhalten korrigieren und sich weiter sicher durch den Parcours bewegen. Das neuartige ergonomische Bedienkonzept der Karabinerhaken erlaubt auch Kinderhänden eine leichte und sichere Handhabung. Easy – einfach sicher!

Easy ESB
 
Weitere Informationen

skylotec-Logo

Skylotec GmbH

www.skylotec.de