Unternehmensführung

Diephaus Reinschütz erhält das Gütesiegel „Sicher mit System“

Das Betonwerk Diephaus Reinschütz GmbH & Co. KG ist Spezialist für den privaten Garten- und Landschaftsbau und produziert mit 50 Mitarbeitern Terrassenplatten, Pflastersteine und Mauern in allen Farben und Formen. Um den Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz aktiv zu unterstützen und somit die Zahl der Unfälle und arbeitsbedingten Erkrankungen der Mitarbeiter nachhaltig zu senken, hat sich das Unternehmen mit den Standorten Munderkingen und Muttensweiler mit dem Gütesiegel „Sicher mit System“ der BG RCI Branche Baustoffe – Steine – Erden zertifizieren lassen.

Mittels eines Arbeitsschutzmanagementsystems optimierte das Unternehmen seine gesamte Arbeitsschutzorganisation. Schwachstellen wurden erkannt, beseitigt und dadurch das Risiko von Unfällen und Betriebsstörungen deutlich reduziert. Wie der Geschäftsführer, Christian Diephaus, ausführte, bringt die Einführung des Arbeitsschutzmanagements aus Unternehmersicht und auch aus Sicht der Beschäftigten spürbare Verbesserungen im Betrieb mit sich.

Die Abläufe im Arbeitsschutz sind besser organisiert. Die Arbeitsschutz-Dokumentation ist nachvollziehbar. Das Arbeitsschutzbewusstsein und die Kompetenz im Bereich Sicherheit im Betrieb verbessern sich.

Am Mittwoch, dem 28. August 2013, erfolgte die Übergabe des Gütesiegels „Sicher mit System“ an die Geschäftsführer Christian Diephaus und Theo Diephaus.

Gerhard Czuck, BG RCI

Vordere Reihe von links: Mitarbeiter Firma Diephaus, Christian Diephaus, Theo Diephaus, Gerhard Czuck BG RCI; hintere Reihe von links: Jochen Stürtz BG RCI, Dr. Lohner, Bürgermeister, Mitarbeiter Firma Diephaus
Vordere Reihe von links: Mitarbeiter Firma Diephaus, Christian Diephaus, Theo Diephaus, Gerhard Czuck BG RCI; hintere Reihe von links: Jochen Stürtz BG RCI, Dr. Lohner, Bürgermeister, Mitarbeiter Firma Diephaus