Technik

Schüttgut schnell und günstig transportieren

Auf der International Mining Exhibition, einer der wichtigsten Fachmessen für die Bergbauindustrie in Lateinamerika (16. bis 19. Oktober, Acapulco/Mexiko), zeigt die Beumer Group ihre umfassende Kompetenz in der Förder- und Verladetechnik. Die Lösungen von Beumer kommen unter anderem bei der Gewinnung und Verarbeitung von Bau- und Rohstoffen zum Einsatz.

Am Stand informiert die Beumer Group mit Hauptsitz in Beckum die Messebesucher über ihre innovativen Lösungen für den Schüttgutbereich. Beumer hat zum Beispiel kurvengängige Gurtförderer im Programm. Diese können große Mengen Schüttgut vom Steinbruch oder Bergwerk kostengünstig und schnell zum Werk oder zum Hafen befördern. Die Gurtförderer bewältigen lange Distanzen, große Steigungswinkel und enge Kurvenradien und lassen sich individuell an die jeweilige Aufgabenstellung und Topographie anpassen. Je nach Anforderung bietet Beumer offene Muldengurtförderer für höhere Durchsätze, stärkere Massenströme sowie größere Kurvenradien und geschlossene Rohrgurtförderer für Produkte, die vor Umwelteinflüssen geschützt werden müssen.

Die innovativen Gurtförderer kommen weltweit zum Einsatz: Im Hafen von Callao in Peru zum Beispiel wird Beumer bis 2014 mehrere Rohrgurtförderer mit einer Gesamtlänge von rund drei Kilometern für die Förderung von Kupfer-, Blei- und Zinkerzkonzentraten installieren. In Malaysia stattet Beumer als Generalunternehmer für einen großen Eisenerz- Exporteur ein neues Verteilzentrum vor der Küste mit 17 Muldengurtförderern mit einer Gesamtlänge von zwölf Kilometern aus. Diese sollen von Megafrachtern angeliefertes Eisenerz schnell aufs Festland transportieren.

Gurtförderer
Die Gurtförderer bewältigen lange Distanzen, große Steigungswinkel und enge Kurvenradien und lassen sich individuell an die jeweilige Aufgabenstellung und Topographie anpassen.
 
Weitere Informationen

beumer-Logo

Beumer Group GmbH & Co. KG

www.beumergroup.com