Arbeitssicherheit

Arbeitsschutz aktuell: „clip-step“ als Messeneuheit

Heimspiel für die Günzburger Steigtechnik: Als die Messe „Arbeitsschutz Aktuell“ im Oktober erstmals in Augsburg Station machte, war auch der bayerische Qualitätshersteller aus dem 50 Kilometer entfernten Günzburg mit seinen innovativen Steigtechniklösungen dabei, die zur Erhöhung der Arbeitssicherheit beitragen.

Mit der rutschhemmenden Trittauflage „clip-step“ präsentierte die Firma eine Messeneuheit. „Bereits im Frühjahr bei der Vorankündigung von ,clip-step‘ auf der Eisenwarenmesse in Köln war das Interesse groß. Ich freue mich, dass wir den Besuchern in Augsburg nun live zeigen konnten, wie sie ihre Arbeitssicherheit nachhaltig steigern können“, sagte Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik.

Trittauflage
Optimiert die Rutschhemmung: Die neue Trittauflage „clip-step“ für die Stufenleitern der Günzburger Steigtechnik. // Fotos: Günzburger Steigtechnik

Die rutschhemmende Trittauflage „clip-step“ ist aus geriffeltem Kunststoff gefertigt und sorgt somit stets für den sicheren Tritt und komfortablen Stand auf den Stufenleitern der Günzburger Steigtechnik.

Neben der optimierten Rutschhemmung war das ergonomische Handling von Leitern das zentrale Messethema der Günzburger Steigtechnik Augsburg. Mit dem ergonomischen Tragegriff „ergo-pad“ für Stufenleitern und der „roll-bar“-Traverse zum Rollen von Sprossenleitern hat die Günzburger Steigtechnik zwei Highlights im Programm, die mittlerweile zum Inbegriff von „Ergonomie in der Steigtechnik“ geworden sind. Das „ergo-pad“ ermöglicht das besonders Rücken schonende Tragen von Stufenleitern, bei der „roll-bar“-Traverse benötigt der Anwender beim Rollen der Leiter nur knapp die Hälfte des Kraftaufwands gegenüber dem herkömmlichen Tragen.

Nicht nur das über 1600 Artikel umfassende Standardprogramm mit Leitern und Podesten sowie Überstiege, Treppen, Podeste und allen Arten von Roll- und Klappgerüsten, sondern auch vielfältige Sonderkonstruktionen tragen zur Erhöhung der Arbeitssicherheit im betrieblichen Alltag bei. Industrielle Anwender sowie Kunden aus dem Verkehrswesen optimieren mit Hilfe von individuell gefertigten Sonderkonstruktionen aus Günzburg gleichzeitig auch die betrieblichen Prozessabläufe.

Skizze
Nicht tragen, sondern rollen ist angesagt. Die „roll-bar“-Traverse der Günzburger Steigtechnik sorgt für einen Rücken schonenden Standortwechsel.
 
Weitere Informationen

guenzburger-Logo

Günzburger Steigtechnik GmbH

T +49 82 21 36 16-01

info@steigtechnik.de

www.steigtechnik.de