Technik

Steinnexpo

CAT machte Steinbruch zur Showbühne

Normalerweise wird in Nieder-Ofleiden in riesigen Mengen Basalt abgebaut, doch wenn steinexpo ist, dann ist der Gewinnungsbetrieb der Mitteldeutschen Hartstein-Industrie MHI Bühne für die größte Demonstrationsmesse Europas. Zeppelin nutzte zusammen mit seinem Herstellerpartner Caterpillar die Messe, um eine Reihe neuer Produkte vorzustellen.

Zugeschnitten auf die Bau- und Baustoffindustrie wurde eine Auswahl von Radladern der neuen K-Serie, Kettenbagger der neuen E-Serie, der neuen Cat Muldenkipper 775G sowie die neue B-Serie bei den Dumpern in Form des neuen Cat 740B erstmals in Europa den Kunden präsentiert.

„Die während der steinexpo ausgestellten Baumaschinen zeugen von intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit. So ist es Cat gelungen, die Leistung der Radlader und Bagger noch einmal deutlich zu steigern und gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren“, erklärte Michael Heidemann, Chef der Zeppelin Baumaschinen GmbH.

Die europaweite Präsentation nahm auch Richard Lavin, als Vorstand und Group President von Caterpillar zuständig für die Geschäftsbereiche Erdbewegungsmaschinen, Bagger und Kompaktgeräte, zum Anlass, der Messe einen Besuch abzustatten, um sich aus erster Hand mit Kunden vor Ort auszutauschen. „Europas größter Basaltsteinbruch in Nieder-Ofleiden bot eine authentische Atmosphäre und die passende Kulisse, um gemeinsam mit Caterpillar unseren Kunden zu zeigen, mit welchen Neuheiten sie in Zukunft den Abbau von Naturstein erfolgreich bestreiten können“, erläuterte Fred Cordes, Direktor für Vertrieb und Marketing bei Zeppelin.

Demofläche
Auf der 3.500 Quadratmeter großen Demofläche stellten Caterpillar und Zeppelin ihre  Produkte vor. Zugeschnitten auf  die Bau- und Baustoffindustrie wurde eine Auswahl von Radladern der neuen K-Serie, Kettenbagger der neuen E-Serie, der neuen Cat Muldenkipper 775G sowie die neue B-Serie bei den Dumpern in Form des neuen Cat 740B erstmals in Europa den Kunden gezeigt.

Zusammenspiel der Maschinen

Besucher konnten nicht nur einen Blick unter die Motorhaube werfen, sondern sich bei einer Maschinendemo, moderiert von Roland Redlich von der Zeppelin Einsatzberatung, über die Neuerungen im Zusammenspiel Radlader – Muldenkipper oder Dumper sowie Kettenbagger – Muldenkipper informieren. „Meistens haben wir auf einer Messe lediglich die Möglichkeit, unsere Maschinen auszustellen und über deren Leistungsfähigkeit zu sprechen. Hier ist das ganz anders. Unsere Kunden aus der Baustoffindustrie, Kiesgewinnung und Baubranche erleben die Maschinen hautnah in einer realen Einsatzsituation mitten in einem aktiven Steinbruch“, berichtete Zeppelin Konzernchef Peter Gerstmann bei der Messeeröffnung.

Dabei wurden drei verschiedene Ladesysteme samt ihrer wirtschaftlichen Vorzüge vorgestellt, wie sie auch in der Gewinnung praktiziert werden. In der mit drei Hydraulikhammer-Schlägen am neuen Cat Kettenbagger 349E eingeläuteten Demo zeigte das Team von Uwe Wieduwilt, Leiter der Zeppelin Projekt- und Einsatztechnik, das Ladespiel anhand eines Tieflöffelbaggers, eines Radladers sowie eines Hochlöffelbaggers.

Der „Scale Truck“

Um darüber letzte Gewissheit zu haben, wie wirtschaftlich der Muldenkipper mit Basalt beladen wurde, wurde von der Projekt- und Einsatztechnik der „Scale Truck“, eine Art Wiege-Lkw, eingesetzt. Er diente darüber hinaus dazu, den Service zu dokumentieren, welchen Zeppelin seinen Kunden bietet. Dieser erstreckt sich über die Projekt- und Einsatzberatung hinaus und umfasst GPS gestützte Maschinensteuerungen, das Caterpillar Flottenmanagementsystem VisionLink, die Wartung von Baumaschinen sowie die Lieferung von Ersatzteilen, wie etwa Zahnspitzen für Löffel oder Schaufeln, deren Wechsel ebenfalls ein Thema der Demo und Messe war

Das Vermietunternehmen MVS Zeppelin zeigte sich zudem als Dienstleister der Messe, indem es Aussteller mit Containern versorgte und Sprit für andere Exponate lieferte. Zeppelin Power Systems wiederum stellte Stromaggregate vor.

Kunden erlebten die Großgeräte hautnah.
Kunden erlebten die Großgeräte hautnah.
 
Weitere Informationen

cat-Logo

Zeppelin Baumaschinen GmbH 

T +49 89 32 000 0

zeppelin@zeppelin.com

www.zeppelin-cat.de