easyFairs SCHÜTTGUT: Rasantes Wachstum am neuen Standort

Vom 4. bis 5. November 2009 findet die dritte easyFairs SCHÜTTGUT erstmals in den Westfalenhallen Dortmund statt. Mit dem Umzug von Duisburg nach Dortmund konnte die Veranstaltung ihre Ausstellerzahl auf 180 teilnehmende Firmen steigern. Auch bei den Besucherzahlen wird mit einer Steigerung von rund 1.500 auf über 2.000 Fachbesuchern gerechnet. Zusätzlich bietet der am 4. November stattfindende dritte Schüttgut-Kongress ein hochkarätiges Forum für den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter Schüttgutexperten aus ganz Deutschland. Der Besuch der Messe ist für Fachbesucher kostenfrei, der Kongress ist kostenpflichtig.

Auf der easyFairs SCHÜTTGUT informieren nationale und internationale Unternehmen über das Verarbeiten, die Handhabung, den Transport und die Lagerung von groben und feinen, freifließenden Schüttgütern. Die Fachbesucher finden auf der Veranstaltung die aktuellsten Produkte und Entwicklungen zum Wiegen und Messen, Mischen, Sortieren, Filtern und Zerkleinern von Schüttgütern. Lösungen zum Fördern, Lagern und Verpacken des Materials sowie Sicherheits- und Umweltfragen, Qualitätskontrolle und Analytik runden das Themenspektrum ab.

Dritter Schüttgut-Kongress

Der parallel stattfindende Schüttgut-Kongress 2009 am 4. November bietet ein Forum für den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter Schüttgut-Experten aus ganz Deutschland. Den Teilnehmern wird ein breites Spektrum an praxisbezogenen Lösungen zu Fragestellungen aus der Schüttguttechnik geboten.

www.easyfairs.com