Potenziale durch Aus- und Weiterbildung ausschöpfen

Beim Forum protecT „Qualifikation: Ziele – Standards – Methoden“ stehen Führungskräfte und Mitarbeiter im Mittelpunkt

protecT-Logo

Unter dem Motto „Richtiges Wissen nützt – richtiges Wissen schützt“ bringen das 11. und 12. Forum protecT Beiträge aus Theorie und Praxis zum Thema betriebliche Qualifizierung und Arbeitsschutz zusammen. Dabei spielen sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter eine zentrale Rolle.

Eine der wichtigen Aufgaben von Vorgesetzten im Betrieb ist es, Mitarbeiter durch gute Führungsarbeit zu engagiertem, verantwortungsvollem, sicherem und gesundem Arbeiten zu bewegen. Was sie dazu wissen und können müssen und was sich in der Praxis als erfolgreich herausgestellt hat, sind Themen des Forums.

Um flexibel eingesetzt werden zu können, ist es notwendig, dass Mitarbeiter über breites Handlungswissen verfügen. Dafür müssen Führungskräfte den notwendigen Qualifizierungsbedarf erkennen und steuern. Für den betrieblichen Ablauf ist es entscheidend, die Qualifizierung der Mitarbeiter zeitsparend und wirksam zu gestalten. Beim Forum protecT können sich Führungskräfte darüber informieren, welche Möglichkeiten der Qualifizierung es gibt und welche Vor- und Nachteile sie haben. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei auf neuere Methoden wie zum Beispiel dem E-Learning gerichtet.

Die Personaldecke in den Betrieben ist eng. Wenn dann noch erfahrene Mitarbeiter in Ruhestand gehen, ist die Frage entscheidend, wie Wissen und Erfahrung auf die anderen Mitarbeiter im Betrieb übertragen werden können. Dann ist es erforderlich, dass Unternehmer und Führungskräfte überlegen, welche Qualifikationen ein neuer Mitarbeiter mitbringen soll und welche im Betrieb vermittelt werden müssen. Präventiv kommen Gedanken zum Tragen, was getan werden kann, damit alle Beschäftigten gesund und sicher bis zum Rentenalter arbeiten können.

Das Forum protecT „Qualifikation: Ziele – Standards – Methoden“ bietet Unternehmern und Führungskräften, Personalverantwortlichen und Arbeitsschutzspezialisten aus der Rohstoffbranche mit praxisorientierten Beiträgen aus Wissenschaft und Forschung und Gute-Praxis-Beispielen aus großen und kleinen Unternehmen eine Plattform, um sich zu brennenden Fragen informieren und inspirieren zu lassen.

In Vorträgen, Workshops und Diskussionen stellen viele hochkarätige Redner unter der professionellen Moderation von Alexander Niemetz ihre Konzepte und Ergebnisse vor.

Geplante Vorträge und Workshops:

Und vieles mehr!

Eine begrenzte Anzahl von Plätzen ist noch frei. Sie können sich unter http://www.stbg.de/site.aspx?url=/protect/2008/fokus.html oder telefonisch anmelden.

Mathias Schmidt/Annett Brenner

Termine des Forums protecT:

26. und 27.November 2008 sowie 3. und 4. Februar 2009 in Bad Wildungen (Hotel Maritim)

Anmeldung unter: Tel.: (0511) 7257-972 (Frau Bele) bzw. (0511) 7257-751 (Frau Duda/Frau Stein)

protecT-Collage