CEMEX Zement BetonForum 2008 in Rüdersdorf: Traditionsreiche Fachveranstaltung wird fortgesetzt

Alle, die mit der Erstellung, Nutzung und Erhaltung von Bauwerken aus Beton zu tun haben, sollten sich den 18. November 2008 vormerken. An diesem Tag findet das traditionsreiche CEMEX Zement BetonForum 2008 im Zementwerk Rüdersdorf statt. Das Unternehmen setzt damit seine 1992 begonnene Reihe anwendungsbezogener Fachveranstaltungen fort.

Das diesjährige Leitthema des BetonForums lautet „wirtschaftlich & dauerhaft“. Die Veranstalter greifen damit aktuelle Herausforderungen auf, wie den sorgsamen Umgang mit Ressourcen, und zeigen praktikable Wege durch das Offensein für zukunftsfähige Entwicklungen und zeitgemäße Baustoffe. Ziel der Veranstaltung ist es, durch fundierte Informationen die bewusste Anwendung neuer Erkenntnisse und Erfahrungen aus Forschung und Praxis im gesamten Bauprozess zu fördern und dadurch das wirtschaftliche Erstellen dauerhafter Bauwerke in Gegenwart und Zukunft zu unterstützen. Folgende Schwerpunkte finden sich im von 9 bis 16 Uhr dauernden Vortragsprogramm:

Detaillierte Informationen sind unter www.cemex-zement.de abrufbar. Hier können sich Interessierte gleichzeitig bis zum 24. Oktober zur Veranstaltung anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Brücke für den Auto-, Fahrrad- und Fußgängerverkehr
Nahe der Ostseeautobahn A 20 überquert diese neue Brücke für den Auto-, Fahrrad- und Fußgängerverkehr den Fluss Tollense. Ein Vortrag auf dem CEMEX Zement BetonForum 2008 am 18. November widmet sich diesem mit CEM II/B-S 42,5 R-NA errichteten Bauwerk