Uvex Safety Group gehört zu Deutschlands Top-Innovatoren

Die Uvex Safety Group GmbH & Co. KG gehört zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Das hat der diesjährige bundesweite Unternehmensvergleich „ Top 100“ ergeben. Lothar Späth, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, überreichte Frank Seuling, CEO der Uvex Safety Group, am Abend des 22. Juni 2007, das begehrte Gütesiegel bei einem Festakt in der Stuttgarter Phönixhalle.

Der Mentor des Mittelstandsprojektes würdigt damit den Erfolg von uvex in den fünf zentralen Kategorien „Innovationserfolg“, „Innovationsklima“, „Innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsförderndes Top-Management“ sowie „Innovationsmarketing“. In der letztgenannten Kategorie gelang der Firma sogar der Sprung unter die besten zehn Teilnehmer des Wettbewerbs. Die Uvex Safety Group ist Experte in Sachen Arbeitschutzausrüstung, die nicht nur sicher sondern auch modern ist. Als Systemanbieter von Kopf bis Fuß entstehen viele Produktkonzepte auch in enger Zusammenarbeit mit Uvex Sports, der als Ausrüster im Winter-, Rad- und Motorsport aktiv ist,

Innovationen werden bei uvex systematisch gefördert. Mit dem Programm „Innovation Quaterly 8“ verpflichtet sich das Unternehmen, in den nächsten zwei Jahren mindestens eine Produktinnovation pro Quartal auf den Markt zu bringen. Ein ehrgeiziges Ziel, das dank eines ambitionierten Teams erreicht werden kann, wie CEO Frank Seuling weiß: „Das Programm ist mittlerweile so motivierend, dass wir zurzeit über 50 Innovationsprojekte in der Pipeline haben.“ Und damit dem mehr als 1.000-köpfigen Team auch in Zukunft die Ideen nicht ausgehen, bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern ein umfassendes Aus-und Weiterbildungsprogramm in der hauseigenen Akademie.

„Top 100“ sucht und fördert mittelständische Unternehmen, die durch ihre innovative Kraft bestechen. Die Suche übernehmen Innovationsexperten der Wirtschaftsuniversität Wien unter der Leitung von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Ein Fragebogen dient dabei der Auswertung zentraler Aspekte des Innovationsmanagements. Die Ergebnisse fasst Franke in einem ausführlichen Benchmarkingbericht für die prämierten Unternehmen zusammen. „So hat diese Auszeichnung für uns noch einen ganz konkreten Nutzen“, freut sich Seuling. „Mit der Stärken-/Schwächenanalyse können wir unser Innovationsmanagement weiter optimieren.“

www.uvex-safety.de