Rückfahrsicherheit ist gefragt wie noch nie

Wegen der rasant wachsenden Nachfrage baut Rückfahrsicherheits-Spezialist Brigade sein Vertriebs- und Servicenetz in Deutschland weiter aus. Ab sofort werden Kunden in den Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern von Heilbronn aus betreut. Als Gebietsleiter Süddeutschland wurde der 57-jährige Günter Kirsch eingesetzt. „In Deutschland ist das Bewusstsein für die Gefahren beim Zurücksetzen von Gabelstaplern, Nutzfahrzeugen und mobilen Arbeitsmaschinen spürbar gewachsen“, hat Brigade-Geschäftsführer Rudolf Rutenbeck festgestellt. „Das zeigt sich bei der Nachfrage nach Rückfahrsicherheitssystemen aller Kategorien: bei Radarsystemen zur aktiven Warnung ebenso wie bei Videokamerasystemen für optimale Sicht ohne tote Winkel.“ Auch der weltweit patentierte Rückfahrwarner bbs-tek, der statt nervender Pieptöne einen neuartigen Breitbandsound nutzt, setze sich zunehmend durch: „Immer häufiger erhalten wir Anfragen von Baumaschinenhändlern, deren Kunden auf dem Einbau unseres ,flüsternden Warners‘ bestehen.“

www.brigade-electronics.co.uk